< content="">

Eu Rente Scheidung

von
Susi

Hallo,
ich hab jetzt alles im Forum durchgeschaut aber ich weiß nicht ob ich das richtig verstanden hab!
Frau bekommt Eu Rente Scheidung nach 11 Jahren der Versorgungsausgleich vom Mann wird gleich nach der Scheidung auf die Frau übertragen!Also gleich nach der Scheidung eventuell mehr EU Rente?
Mann arbeitete Vollzeit,Frau hatte 3 Jahre Erziehungsurlaub,3 Jahre halbe Stelle,5 Jahre Eu- Rente da müssten doch ein paar Euro drin sein oder?
Schönen Dank für die Auskunft das Thema wird bei uns grad heiß diskutiert!

von
Rosanna

Hallo Susi,

zunächst werden die jeweiligen Anwartschaften beider Ehepartner errechnet. Wie schon öfters erklärt wurde, wird der auszugleichende Betrag errechnet. Dann erhält der Ehepartner (hier vermutlich die Ehefrau!) den Bonus. Wie hoch dieser ist, kann ich ohne Kenntnis der Versicherungsverläufe keine Angaben machen. Dies wird beim Scheidungstermin erörtert.

Der Betrag (des Bonus) wird in Entgeltpunkte umgerechnet.
Wenn die ausgleichsberechtigte Ehefrau schon Rente bezieht, erhält sie ab Folgemonat des Eingangs der Rechtskraftentscheidung beim Versicherungsträger diesen Bonus zur Rente dazu. Anders verhält es sich, wenn bei Rechtskraft der Entscheidung bereits BEIDE Ehepartner Rente erhalten. Dann erfolgt die Zahlung in neuer Höhe (bei der Ehefrau höhere, beim Ehemann niedrigere Rente) bei BEIDEN Versicherten erst mit Beginn des übernächsten Monats ab Eingang der Rechtskraftmitteilung beim Versorgungsträger des AUSGLEICHSPFLICHTIGEN ( § 1587 p BGB ).

Durch die Umrechnung des Bonus in Entgeltpunkte nimmt auch dieser an den Rentenanpassungen teil.

Ich hoffe, ich konnte es Ihnen einigermaßen hilfreich erklären.

MfG Rosanna.

Experten-Antwort

Dem Beitrag von &#34;Rosanna&#34; ist nichts hinzuzufügen.

von
Susi

Vielen Dank für die Antworten war sehr Hilfreich!!
Dankeschön!!