EU-REnte und Kindergeld

von
A.H

hallo,

Bin seit Jan. 07 krank und arbeitsunfähig. ALG1 ist ausgelaufen im Juli, ALG 2 Anspruch habe ich nicht, da ich eine Wohnung habe, aus der ich Miete beziehe. Habe im Juli kurz vor Auslauf des ALG1, auch auf Anraten der Ärzte und vom Arbeitsamt Antrag auf EU-Rente gestellt. Nun ist eine Reha (med. Beruflich) geplant. Gutachten einer Einrichtung wurde bereits

erstellt und nun wird auf die Kostenzusage der Rv gewartet. Kostenzusage ist heute gekommen. Da ich aufgrund der Behinderung (körperl. u. seel. Art,100%GdB.) nicht in der Lage bin mich selbst zu unterhalten, hat mein Vater nun (erneut) Kigeantrag gestell. Erst wurde dieser abgelehnt, weil nicht richtig geprüft wurde und ich angebl. d. Behinderungen erst seit kurzem hätte, was nicht stimmt, hab alles von Geburt an und das witzige ist, ich hab schon mal bis 2005 Kige erhalten,und das obwohl ich da halbtags gearbeitet habe, aber unter dem Satz wohl. eben aufgrund d. Behinderung! Einspruch wurde stattgegeben. Gezahlt wird das Kige aber erst, w. ich einen Bescheid über Ablehnung oder Bewilligung der EU Rente habe. Ich weiss, d. d. Reha die voraussichtl., w. sie

genehmigt wird, bis zu 3 J. dauern kann lt.Auskunft d. Einrichtung und diese wg. Wartezeit ca. im Juli 2010 beginnt. Ich lebe derzeit von Miete 550 E und muss mich selbst versichern (140 Euro), Geld ist also ganz schön knapp. Ist es rechtens, dass KGeld erst gezahlt wird, sobald entschieden wird, wie es mit der Rente ist? Würde ca. 300 Euro Rente erhalten, w.diese genehmigt wird.

Bisher kannte ich es so, d. w. man Anspruch hat, wird gezahlt, sobald nicht mehr (z.B. mehr Einkommen als 7680 E. jährl), dann zurückzahlen. Wäre sehr froh, w. das wieder gehen würde, da es mir im Moment sehr helfen würde, im Monat, also jetzt mehr Geld zu haben Verfügung zu haben, eben BIS die Rente durch ist. Den Bescheid habe ich noch nicht und der sich noch ewig hinziehen kann...

Meine Frage, hängt die Auszahlung des Kindergeldes (was ja eigentlich mein Vater beantragt) vom EU-Rentenbescheid ab??? Seltsam finde ich auch, jetzt kann ich gar nicht mehr arbeiten, bin also noch weniger in der Lage mich selbst zu versorgen als bis 2005 und jetzt bekomme ich kein Kindergeld, obwohl ich Anspruch darauf habe.
Können Sie mir das erklären.
DAnke
Mfg
A.H.
Danke für Eure Antworten!

Lg

Experten-Antwort

Entsprechend Ihrer Schilderung ist nicht damit zu rechnen, dass kurzfristig ein Bescheid über die Gewährung einer Erwerbsminderungsrente erteilt wird. Was die Auszahlung des Kindergeldes angeht, sollten Sie die für Sie zuständige Kindergeldkasse über den derzeitigen Stand des Reha - bzw. Rentenverfahrens informieren und eine zeitnahe Entscheidung über Ihren Antrag auf Kindergeld einfordern.

Interessante Themen

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.

Altersvorsorge 

Riester-Rente: wie auszahlen lassen?

Lebenslange Rente, Teilauszahlung oder gar alles auf einen Schlag: Läuft der Riester-Vertrag aus, gibt es mehrere Optionen zur Auszahlung.