EU-rentenantrag und arbeitslos

von
Jesabel

Guten Tag,

seit über 30 Jahren leide ich an Depressionen und bin seitdem in Behandlung.Ich beziehe noch bis Anfang August ALG.Nach langer Überlegung möchte ich nun EU-Rente beantragen.Habe in Kürze auch eine Einladung zum PD der Agentur für Arbeit.Wie verhält es sich, wenn der PD einschätzt, dass ich nicht mehr voll leistungsfähig bin (wovon ich ausgehe)? Dann würde mir doch die Leistung auf die noch mögliche Stundenzahl gekürzt? Wenn ich aber noch vor dem Termin beim PD meinen Rentenantrag stelle, würde mir dann bis zur Entscheidung die volle ALG-Leistung gezahlt?Und wenn der Antrag positiv entschieden wird, meine Rente liegt aber unter dem Betrag des ALG, muss ich dann die Differenz zurück zahlen?
Für Ihre Antworten und Hilfe danke ich schon im voraus!

von Experte/in Experten-Antwort

Stellt der PD der AfA fest, dass Sie gemindert erwerbsfähig sind kann die AfA Sie zum Antrag auf eine Reha auffordern. Dieser wird in Ihrem Fall wahrscheinlich in einen Rentenantrag umgedeutet. Dann sind Sie Rentner und das AloGeld 1 wird bis dahin weitergezahlt. Dass das AloGeld höher ist, ist dahingehend für Sie unbedeutend, als, dass Sie die Differenz nicht zurückzahlen müssen. Sie können dem Ganzen zuvorkommen indem Sie selbst den Rentenantrag stellen.

von
Jesabel

vielen Dank für die schnelle Antwort.
Wenn ich vor dem PD-Termin den Rentenantrag stelle,ist es dann im Rahmen meiner Mitwirkungspflicht noch zwingend notwendig, den Termin beim PD wahrzunehmen.Könnte ich nicht mit Hinweis auf den Rentenantrag die Begutachtung absagen?

von Experte/in Experten-Antwort

"Könnte ich nicht mit Hinweis auf den Rentenantrag die Begutachtung absagen?"
Sollten Sie versuchen!

von
Schade

Bevor Sie die Untersuchung absagen, sollten Sie aber bei der Agentur abklären, ob die das auch akzeptieren - nicht dass die Konsequenz daraus "Sperrzeit" lautet.

Die Frage ist eigentlich falsch im Rentenforum, muss bei den "Agenten" gestellt werden.

von
Jesabel

@User Schade
Danke für den Hinweis, werde mich bei der Agentur rückversichern; Habe die Frage hier gestellt, da sie weiterführend zu meiner ersten Frage war, stimmt natürlich, dass sie nicht in dieses Forum gehört; bin neu hier und werde zukünftig darauf achten