EU-Rentenminderung bei Umzug in neue Bundesländer

von
Anne

Seit Juni 2000 habe ich die EU-Rente (altes Recht).

Nun habe ich erfahren wenn man aus Bayern in ein neues Bundesland ziehen würde, vermindert sich meine EU-Rente.

In wie weit ist dies so und wie errechnet sich der neue Rentenbetrag?

von
??

Zitiert von: Anne

Seit Juni 2000 habe ich die EU-Rente (altes Recht).

Nun habe ich erfahren wenn man aus Bayern in ein neues Bundesland ziehen würde, vermindert sich meine EU-Rente.

In wie weit ist dies so und wie errechnet sich der neue Rentenbetrag?


Das ist kompletter Blödsinn, wer erzählt denn so etwas.

von Experte/in Experten-Antwort

Für Rentenbezieher mit einem Leistungsfall nach dem 31.12.1991 ist es unerheblich, ob sie ihren gewöhnlichen Aufenthalt in den alten oder neuen Bundesländern haben. Beitragszeiten im Beitrittsgebiet erhalten grundsätzlich Entgeltpunkte-Ost. Eine Ausnahme gibt es jedoch nur für Beitragszeiten vor dem 19.05.1990. Für diese Zeiten werden Entgeltpunkte-Ost nicht ermittelt, wenn die Versicherten am 18.05.1990 ihren Wohnsitz in den alten Bundesländern hatten.
Bei einem Verzug von West nach Ost (Beitrittsgebiet) ist jedoch zu beachten, dass die Hinzuverdienstgrenzen sich ändern können, dies ist jedoch die einzige Änderung. Für die Ermittlung der Hinzuverdienstgrenze ist dann der aktuelle Rentenwert-Ost zugrundezulegen.