eu-rentner einstellen

von
stefan

ich bin selbsständig und möchte einen eu-rentner mit schwerbehindertenausweis(60%) zur aushilfe einstellen.
was kommt da an kosten für mich bzw. für ihn auf mich zu? er soll aber nur auf 400 euro basis arbeiten

von
Beitragszahler

Wenn jemand erwerbsunfähig bzw. vollständig erwerbsgemindert ist, darf er maximal 350 € monatlich hinzuverdienen, da er sonst seinen Rentenanspruch verliert.
Sollte der Betroffene tatsächlich mehr als drei Stunden täglich arbeiten können, bezieht er seine EU-Rente zu unrecht.

von
stefan

vielen dank schonmal vorab!
er soll eh nur 3std. am tag bzw.dienstag bis freitag arbeiten! muss er das bei der rentenkasse angeben?wenn er 350euro bezahlt bekommt und muss ich ihn bei der steuer dann auch anmelden danke im vorraus stefan ling

von
bekiss

Zur Versichertenrente kann vor Erreichen der Regelaltersgrenze (noch 65 Jahre) 1/7 der Bezugsgröße rentenunschädlich hinzuverdient werden. Das sind für 2007 mtl. 350,- EUR, in 2008 voraussichtlich 355,- EUR.

Dieser Hinzuverdienst darf im Kalenderjahr in zwei beliebigen Kalendermonaten überschritten werden (maximal bis zum Doppelten 2007 = 700,- EUR), z. B. durch ausnahmsweise Mehrarbeit, Weihnachts- oder Urlaubsgeld.

Der Rentenversicherungsträger erfährt von der Beschäftigung ohnehin durch die Anmeldung bei der Minijobzentrale. Dort erfahren Sie auch noch mehr zur Sache, im Internet unter http://www.minijob-zentrale.de

Wer die Regelaltersgrenze überschritten hat, kann ab dem Folgemonat unbegrenzt hinzuverdienen.

Experten-Antwort

Hallo Stefan,

für Sie kommen die gleichen Kosten zu, als wenn der Beschäftigte kein Rentner wäre.
Bei einer Beschäftigung bis 400 Euro handelt es sich um eine geringfügige Beschäftigung.
Bei einer geringfügigen Beschäftigung zahlt der Arbeitgeber Pauschalbeiträge.
Die Anmeldung machen Sie bei der Minijobzentrale der Bundesknappschaft.

Wichtig für den Rentner ist, dass er aktuell eine Hinzuverdienstgrenze von 350 Euro (ab 01.01.2008 voraussichtlich 355 Euro) monatlich einhalten muss, da ansonsten die Rente lediglich als Teilrente weitergezahlt werden kann.

von
stefan

vielen dank sie haben mir sehr geholfen

Interessante Themen

Rente 

Abgaben und Steuern auf Renten: Wie viel Netto bleibt vom Brutto?

Gesetzliche Rente, Riester- oder Betriebsrente – auch bei Altersbezügen gilt: brutto ist nicht gleich netto. Die Abzüge fallen aber auch 2023 für...

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.

Soziales 

So viel bekommen Sie 2023 netto mehr heraus

Fast alle Berufstätigen profitieren 2023 von Steuerentlastungen. Was in Euro und Cent zusätzlich herausspringt.