Ewerbsminderungsrente plus große Witwenrente

von
Gerhart . S

Guten Morgen! Meine frage an das Forum wäre Folgende: Meine Schwester ist jetzt fast Jahre berufstätig gewesen, hat auf anraten ihrer Ärzte den Antrag auf die Volle Erwerbsminderungsrente gestellt,die auf Anfrage beim zuständigen Sachbearbeiter auch für sie positiv entschieden wurde, der Bescheid liegt ihre allerdings noch nicht vor. Sie ist schon lange Zeit Witwe und erhält die große Witwenrente. Wie würde sich die Auszahlung beider Renten gestalten?

Experten-Antwort

Wenn die Nettorente die Freigrenze von 701,18 EUR nicht übersteigt, erhält Sie die Witwenrente ungekürzt. Bei jedem EUR über der Freigrenze wird die Witwenrente um 40% gekürzt. Z.B. (vereinfacht): Eigene Rente 800,- EUR D.h.: 100;- EUR über der Freigrenze, also wird die WW-RT um 40,- EUR (40% von 100) gekürzt.

von
Vorsicht

Folgende Grundregel: Wenn anrechenbares Einkommen (z.B.eigene Rente aus der RV) über dem Freibetrag (wird in der Regel jährlich zum 01.07. angepasst) liegt, wird vom überschreitenden Teil 40% genommen und dieser Betrag von der Witwe(n)(r)rente abgezogen.