Existenzgründung ohne Gründerzuschuss und RV

von
Gisela Schillo

Da ab 01.01.2012 der Gründerzuschuss eine kann Leistung ist, habe ich das Glück diesen nicht zu erhalten lt. Arbeitsamt. Deswegen werde ich mich ohne den Gründerzuschuss selbstständig machen im Dienstleistungsgewerbe. Im ersten Jahr wird aber nicht soviel dabei rumkommen und ich denke das ich unter der 17.500 Euro Grenze bleibe. Wie sieht es da mit meiner RV aus. Muss ich diese weiter bezahlen? Ich bin seit 1977 bis Ende 2011 im Angestelltenverhältnis tätig gewesen und habe ununterbrochen in die RV eingezahlt.
Ich wäre für einen Expertenrat sehr dankbar.
Ich bin Jahrgang 1958.

von
-/-

Hallo Gisela, da bleibt leider nur wieder die Standardantwort, Frage zu komplex für Forum, stattdessen telefonisch Termin in nächster Beratungsstelle vereinbaren.

Solche Fragen können nur mit Kenntnis des Versicherungsverlauf sinnnvoll beantwortet werden. Dazu muß zuerst das Versicherungskonto vollständig geklärt sein. Dann gehts weiter mit der Frage besteht Versicherungspflicht? Wenn nein, ob und ggf. wie ein EM-Rentenschutz aufrechterhalten werden kann und noch einiges mehr ...

von
-

Ein persönliches Beratungsgespräch wird hier auf alle Fälle empfohlen, da im Forum die Einzelfallgestaltung nicht beurteilt werden kann.
Die weitere Absicherung des Anspruchs auf Erwerbminderungsrente sollte besonders beachtet werden.