Externe Teilung gem. § 16 VersAusglG bei Scheidung

von
Jochen Friederich

Sehr geehrte Damen und Herren, in einem Ehescheidungsverfahren hat die Ehefrau ausschließlich Rentenanwartschaften aus einem ö-r Dienstverhältnis, die zu Gunsten des Ehemannes auszugleichen sind. Es greift § 16 VersAusglG. Der Ehemann soll durch ein noch zu begründendes Konto bei der DRV ein Anrechts von 376,22 € erhalten. Der Korrespondierende Kapitalwert beträgt 85.234,62 € bei einer Ehezeit von 223 Monaten.
Frage: Erhält der Ehemann garantiert die Rente aus der DRV oder müßte er zusätzlich Beiträge einzahlen? Droht ihm - unter welchen Umständen - ein Verlust dieser Anwartschaften?
Danke für eine zeitnahe Rückäußerung.
MfG
Jochen Friederich

von
oder so

Wenn aus 376,22 EUR : 28,14 EUR nun 13,3696 EP werden und diese durch 0,0313 geteilt werden und somit 427 Wartezeitmonate entstehen, dan wären das theoretisch die 35 Jahre für eine vorzeitige Altersrente mit 63 - aber die Ehezeit waren nur 223 - somit heißt es warten bis zum Regelalter, denn 5 Jahre sind es ja allemal... ;-)

Experten-Antwort

Der Ehemann hat ab Erreichen der Regelaltersgrenze einen Anspruch auf die Regelaltersrente. Durch den Versorgungsausgleich werden ihm auch Wartezeitmonate gutgeschrieben.

Die Mindestversicherungszeit beträgt 60 Kalendermonate.

Interessante Themen

Rente 

Abgaben und Steuern auf Renten: Wie viel Netto bleibt vom Brutto?

Gesetzliche Rente, Riester- oder Betriebsrente – auch bei Altersbezügen gilt: brutto ist nicht gleich netto. Die Abzüge fallen aber auch 2023 für...

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.

Soziales 

So viel bekommen Sie 2023 netto mehr heraus

Fast alle Berufstätigen profitieren 2023 von Steuerentlastungen. Was in Euro und Cent zusätzlich herausspringt.