Fahrtkosten

von
HI

Ich hatte schon mal nach Fahrtkosten für die stufenweise Wiedereingliederung gefragt (Kostenerstattung für die Fahrten zur und von der Arbeit) - war geklärt - es gibt keine. Wenn ein GdB von 60 vorliegt, werden dann Reisekosten gemäß § 53 Abs. 4 SGB IX erstattet? ("...als Fahrkosten ist für jeden Tag, an dem der behinderte oder von Behinderung bedrohte Mensch den Ort der Ausführung der Leistung aufsucht, eine Entfernungspauschale ... anzusetzen.")

Experten-Antwort

Nein, auch bei einem GdB von 60% werden bei einer stufenweisen Wiedereingliederung keine Fahrtkosten übernommen. Reisekosten gem.

von
HI

Was ist aber dann mit § 53 (4) SGB IX gemeint?

von
reha

Schlichtweg ganz normale Rehabilitanden, die Vorraussetzung für eine Rehamaßnahme ist das eine geminderte Erwerbsfähigkeit gebessert, wiederhergestellt oder eine Minderung vermieden werden kann. Das wurde einfach mit dem Wort Behinderung umschrieben.

Interessante Themen

Rente 

Abgaben und Steuern auf Renten: Wie viel Netto bleibt vom Brutto?

Gesetzliche Rente, Riester- oder Betriebsrente – auch bei Altersbezügen gilt: brutto ist nicht gleich netto. Die Abzüge fallen aber auch 2023 für...

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.

Soziales 

So viel bekommen Sie 2023 netto mehr heraus

Fast alle Berufstätigen profitieren 2023 von Steuerentlastungen. Was in Euro und Cent zusätzlich herausspringt.