Fahrtkostenerstattung bei Auswärtstätigkeit eines Regelaltersrentner

von
Frank

Guten Morgen zusammen,

wird eine reine Fahrtkostenerstattung für Auswärtstätigkeiten des Arbeitgebers bei einem Regelaltersrentner auf die Rente angerechnet? In dem Fall fährt ein Rentner mit seinem Privatwagen für seinen AG und erhält dafür den pauschalen Fahrtkostenersatz von 0,30 EUR/km.

Ich würde davon ausgehen, dass diese Kostenerstattung nicht angerechnet werden darf, finde aber in der Literatur keinen Hinweis dazu...

Vielen Dank.

von
Schade

Ein Regelaltersrentner darf unbegrenzt zuverdienen!

Mehr muss man zu dieser Frage nicht sagen.

Experten-Antwort

Hallo Frank,

der Antwort von Schade kann zugestimmt werden.