Fakten zum Thema "Rentenangleichung Wahlkampfthema"

von
TCK

Fakt ist die Renten im Osten sind mehr als angeglichen.
Beweis:
Ausgangsfaktoren alle Werte für 2008):
aktueller Rentenwert (West) = 26,56
akueller Rentenwert-Ost = 23,34
Durchschnittssentgelt (vorläufig) = 30084,-
Fakor Anlage 10 = 1,1827 (dies ist der Faktor mit dem Ostentgelte auf Westniveau gebracht werden).

Wir dnun im Jahre 2008 im Westen genau dieser Durchschnittsverdienst erzielt, gibt das eine Monatsrente von 26,56 (1 Entgeltpunkt x aktueller Rentenwert).
Im Osten wird das Entgelt mit dem Faktor 1,1827 hochgerechnet und durch das Durchschnittsentgelt geteilt; ergibt dann 1,1827 Entgeltpunkte -Ost. Somit eine monatliche Rentenhöhe von 27,60 (1,1827 X 23,34).
Ergebnis: Der Ostdeutsche erhält bei bei gleichem Verdienst (und damit bei gleicher Beitragszahlung) ca. 1 Euro mehr an Monatsrente; d.h. wenn mal tatsächlich eine Rentenangleichung (gleicher aktueller Rentenwert) kommt, entfallt auch die Hochrechung mit der Anlage 10 und die Rentenzuwächse im Osten werden etwss geringer ausfallen.

von
Mathematiker

Leider vergessen Sie, dass das Gehaltsniveau "Ost" bei weitem nicht das im Westen erreicht!

von
@Mathematiker

DANKE!!!! Es lag mir auf der Zunge!

von
Schiko.

Genau so ist es, hatte dies auch schon ( Word) vorbereitet.
Nachdem ich aber schon viel "Freundlichkeit" erfahren
durfte sah ich davon ab.
Vor allem aber um den " Haß" west / ost nicht noch mehr
zu schüren.
Natürlich ist auch die bemerkung von "Mathematiker" richtig.

Mit freundlichen Grüßen.

von
Rudolf-Alf-Friedrich

Hallo Volk`s,

es ist doch schon egal ob wir Wessis oder Ossis in diesem unserem Lande sind.Verars....werden wir hüben wie drüben.Da helfen Millionen von Schiko`s und seines Gleichen nichts mehr.Da kann Herr Schiko als alter Banker rechnen und § wälzen wie er will es kommt nix rum dabei.Man kann riestern wie man will als normaler Arbeitnehmer es kommt nix rum dabei.Gewinner sind die die sonst auch immer gewinnen.Das bedeutet nicht,daß hier ein Aktien oder Fondsbesitzer schreibt.Wovon solte auch das normale Volk sowas bezahlen können?Wo auf dieer Welt gibt es eine Regierung die etwas für seine Unterwürfigen tut?Hier bei uns?In Form von einem Riesetrvertrag?Danke dafür für NIX!
Eines frage ich mich allerdings bezüglich der Schwestern und Brüdern schon.Als Ihr die Mauer habt einstürzen lassen im unseeligen 1989 da wart Ihr das Volk!Und wo ist nun das Volk?Hüben wie drüben aber besonders drüben.Das Volk wird wie gesagt verars... und es wehrt sich nicht dagegen.Nur der Ossi der jammert etwas länger und lauter.

Grüsse

von
TCK

Das habe ich selbstverständlich nicht vergessen! Ganz im Gegenteil. Natürlich wird z.B. in Münchnen, Frankfurt und Stuttgart mehr verdient wie in im Osten oder in ländlichen Gebieten im Westen: da sind dann aber auch die Mieten (und erst recht Immobilien und Baugrund) ganz erheblich höher. Als muß der Grundsatz gelten: Gleiche Beiträge = gleiche Rentenhöhe; was für einen ein Mathematiker eigentlich klar sein sollte.

von
Schiko.

Bitte benutzen Sie nicht weiter meinen Nick-Name.

DANKE!

von
Schikolade

Wer Nicknamen nachmacht oder fälscht, oder nachgemachte oder gefälschte Nicknamen in Umlauf bringt oder ohne Genehmigung des Nicknameneigentümers in Foren verwendet, wird mit Schreibverbot nicht unter 365 Tagen belegt ;-)

von
Schiko.

Zur spionage unbrauchbar.
Schíko. schreibt auch hier
" sie " klein.

MfG.