< content="">

Familienreha

von
Katrin 2

Hallo,
aufgrund der Schwerbehinderung unseres Sohnes wurde uns zu einer Familienreha geraten.
Mein Mann ist als Selbstständiger Handwerker seit 4 Jahren privat versichert, davor hat er als Angestellter in die RV eingezahlt.
Haben wir Chancen auf die Genehmigung einer gemeinsamen Reha ?

Liebe Grüße
Katrin

von
-_-

Wenn sich Eltern für eine Reha-Maßnahme ihrer Kinder durch die Rentenversicherung interessieren, wenden sie sich am besten zunächst direkt an eine Reha-Servicestelle in Ihrer Nähe. Dort können sie sich auch über die erforderlichen versicherungsrechtlichen Voraussetzungen informieren.
http://www.reha-servicestellen.de/
http://www.ihre-vorsorge.de/kompakt/grafiken-der-woche/10-ursachen-von-kinderrehabilitation.html

Experten-Antwort

Bei einer „Familien-reha“ müssen alle Mitglieder „reha-bedürftig“ sein. Das geht aus Ihren Ausführungen nicht hervor. Ich schließe mich dem Rat von „-_-„ an.