fehlerhafte Daten

von
Heidrun

Ich habe einen Riestervertrag. Der Anbieter führt mich als mittelbar begünstigt. Im Versicherungsverlauf wird mir 'Arbeislosigkeit ohne Leistungsbezug' bescheinigt. Das ist so alles richtig. Allerdings wird bei der Datenübermittlung der Rentenversicherung an die ZfA eine unmittelbare Begünstigung angegeben. Das ist falsch. Auf Nachfrage, ob sich das korrigieren ließe, hat man mir mitgeteilt, dass das alles elektronisch wäre und deshalb nicht zu ändern sei.
Das macht mich jetzt ratlos.

Experten-Antwort

Hallo Heidrun,
in den Datensätzen, die die Rentenversicherungsträger auf Anforderung an die ZfA senden, wird unseres Wissens nach keine Aussage zur mittelbaren oder unmittelbaren Begünstigung getroffen. Bitte wenden Sie sich zur Klärung des Sachverhalts direkt an die ZfA:
https://www.zfa.deutsche-rentenversicherung-bund.de/de/Navigation/public/1_ZfA/121_Kundenanbindung_node.html

von
Heidrun

Laut Auskunft der ZfA wurde vom Rententräger übermittelt, dass ich unmittelbar berechtigt bin, da ich Entgeltersatzleistungen bei Pflichtversicherung in der deutschen gesetzlichen Rentenversicherung erhalten habe, wenn auch in Höhe von 0 €.
Kann es sein, dass das Merkmal "Entgeltersatzleistungen" bei der Datenübermittlung neu hinzugekommen ist?
Wäre es möglich anstatt "0 €" dort auch "keine" hinuschreiben?

von
DRV

Zitiert von: Heidrun
Laut Auskunft der ZfA wurde vom Rententräger übermittelt, dass ich unmittelbar berechtigt bin, da ich Entgeltersatzleistungen bei Pflichtversicherung in der deutschen gesetzlichen Rentenversicherung erhalten habe, wenn auch in Höhe von 0 €.
Kann es sein, dass das Merkmal "Entgeltersatzleistungen" bei der Datenübermittlung neu hinzugekommen ist?
Wäre es möglich anstatt "0 €" dort auch "keine" hinuschreiben?

Sie sollten das über Ihren zuständigen Rententräger klären.
Spekulationen hier im Forum werden Ihnen nicht weiterhelfen.

von
Heidrun

Zitiert von: DRV

Sie sollten das über Ihren zuständigen Rententräger klären.

Das hatte ich bereits getan.
Bitte nochmals meinen ersten Beitrag sinnentnehmend lesen.

von
DRV

Zitiert von: Heidrun
Zitiert von: DRV

Sie sollten das über Ihren zuständigen Rententräger klären.

Das hatte ich bereits getan.
Bitte nochmals meinen ersten Beitrag sinnentnehmend lesen.

Offensichtlich ist der Sachverhalt noch nicht korrekt geklärt (Ich hatten Ihren Beitrag schon richtig verstanden).
Es wird Ihnen gar nichts anderes überbleiben, als den Kontakt mit Ihrem Sachbearbeiter zu suchen.
Wenn nicht telefonisch, dann eben schriftlich.
Hier im Forum kommen Sie nicht weiter!

von
Feli

Wenn Sie vor Beginn der Arbeitslosigkeit ohne Leistungsbezug zum unmittelbar berechtigten Förderkreis gehört haben, bleiben Sie das auch, wenn Sie eine Leistung wg. Einkommens oder Vermögens von der Agentur für Arbeit nicht beziehen.

Interessante Themen

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.

Altersvorsorge 

Riester-Rente: wie auszahlen lassen?

Lebenslange Rente, Teilauszahlung oder gar alles auf einen Schlag: Läuft der Riester-Vertrag aus, gibt es mehrere Optionen zur Auszahlung.