feiwillige renteneinzahlung

von
shaker

meine frage lautet:
muss ich freiwillige beiträge einzahlen wenn die agentur arbeitsünfahig begutachtet hat und ich somit nicht als arbeitslos geführt werde
bin 59 jahre und habe einen antrag auf erwerbsminderungsrente gestellt bekomme keine arbeitslosengeld I oder II und auch keine grundsicherung

von
KSC

Müssen tun Sie gar nichts!

Ob eine freiwillige Beitragsleistung sinnvoll oder nötig ist, kann man mit den paar Infos, die vorliegend, nicht beantworten.

Da hilft wohl nur der Gang zu einer Beratungsstelle der DRV, dort kann man Ihr Versicherungskonto einsehen und Sie dann individuell beraten.

von Experte/in Experten-Antwort

Für den Fall, dass Ihr Antrag auf Rente wegen Erwerbsminderung abgelehnt werden sollte, setzen Sie sich bitte kurzfristig mit Ihrer Rentenversicherung in Verbindung, um zu klären, ob die Zahlung freiwilliger Beiträge in Ihren Fall zu empfehlen ist.