Finanzielle Lücke schließen mit 60

von
Paule

Guten Morgen....
Ich bin Jhg 57, war mein Leben lang lückenlos als Pilot beschäftigt und verlor vor 20 Monaten meinen Arbeitsplatz.
Nun endet das Alg1 in Kürze, Alg2 steht mir nicht zu ( Haus zu groß usw, Lebensgefährtin noch berufstätig usw).
Von was kann ich leben bis zur Rente?
Private Vorsorge hab ich nicht.
Eine Berufsunfähigkeit wäre als Pilot schon aufgrund Alter und Sehfähigkeit leicht zu attestieren, in die gesetzliche Regelung komme ich ja noch evtl.
Wie schließe ich die Lücke bis zur gesetzlichen Rente am besten.

von
Tobi

Leider fehlen einige Angaben im Eröffnungspost. Ist die Wartezeit von 45 Versicherungsjahren für eine abschlagsfreie Rente für besonders langjährig Versicherte möglich? Beim jahrgang 1957 kann man diese ab einem Alter von 63 jahren und 10 Monaten beantragen.

Falls nur wenige Monate fehlen, kann unter Umständen ein Minijob auf 450€-Basis sinnvoll sein. Dann auf jeden Fall eigene Beiträge für die gesetzliche Rentenversicherung bezahlen, damit erwirbt man vollwertige Wartezeiten für eine spätere Altersrente.

Ab dem Alter von 63 Jahren kann nach 35 Versicherungsjahren auch eine vorzeitige Rente beantragt werden, dann allerdings mit dauerhaften Abschlägen von 0,3% für jeden Monat, den man vor der Regelaltersgrenze in Rente geht.

von
PeterT

Ohne dir nahe treten zu wollen, gäbe es mit Sicherheit viele Möglichkeiten / Beschäftigungen, deinen Lebensunterhalt zu verdienen.

Da du Bj. < '61 bist gibt dir der Gesetzgeber die Möglichkeit eine eventuelle "Berufsunfähigkeitsrente" (teilerwerbsminderung) zu erhalten.
Dazu müsstest du allerdings einen Rentenantrag stellen und eine vorgeschaltete REHA in Anspruch nehmen müssen.

Eine andere Möglich der Lückenschließung sehe ICH nicht.

von
Blüm

Zitiert von: Paule
Guten Morgen....
Ich bin Jhg 57, war mein Leben lang lückenlos als Pilot beschäftigt und verlor vor 20 Monaten meinen Arbeitsplatz.
Nun endet das Alg1 in Kürze, Alg2 steht mir nicht zu ( Haus zu groß usw, Lebensgefährtin noch berufstätig usw).
Von was kann ich leben bis zur Rente?
Private Vorsorge hab ich nicht.
Eine Berufsunfähigkeit wäre als Pilot schon aufgrund Alter und Sehfähigkeit leicht zu attestieren, in die gesetzliche Regelung komme ich ja noch evtl.
Wie schließe ich die Lücke bis zur gesetzlichen Rente am besten.

Was hat der Herr "Pilot" mit der Kohle gemacht die er als "Pilot" verdient hat?.War das ein Job bei der never come back Airlines?.Oder ist das Haus in dem Du wohnst wirklich so groß?. Keine private Vorsorge als "Pilot"?. Ist der Job so schlecht bezahlt inzwischen?. Bist Du mit Bud Spencer im Bananenbomber geflogen?.Verkauf Deine Hütte und backe bis zur Rente einfach kleinere Brötchen Herr "Pilot".Den Rest wird die Lebensgefährtin beisteuern.

Experten-Antwort

Hallo Paule,

leider ist Ihre Fragestellung in der Summe zu komplex, als dass sie im Rahmen dieses Forums zielführend beantwortet werden könnte. Abgesehen davon, dass wichtige Informationen zu Ihrem bisherigen Versicherungsleben unbekannt sind, würde eine umfassende Beratung zu allen sich ergebenden Möglichkeiten schlicht den Rahmen dieses Forums sprengen.

Aus meiner Sicht sollten Sie sich daher an eine Auskunfts- und Beratungsstelle eines Rentenversicherungsträgers wenden und hier umfassend und individuell unter Berücksichtigung der konkreten Umstände Ihres persönlichen Einzelfalls beraten lassen.

von
Torsten

Zitiert von: Blüm
Zitiert von: Paule
Guten Morgen....
Ich bin Jhg 57, war mein Leben lang lückenlos als Pilot beschäftigt und verlor vor 20 Monaten meinen Arbeitsplatz.
Nun endet das Alg1 in Kürze, Alg2 steht mir nicht zu ( Haus zu groß usw, Lebensgefährtin noch berufstätig usw).
Von was kann ich leben bis zur Rente?
Private Vorsorge hab ich nicht.
Eine Berufsunfähigkeit wäre als Pilot schon aufgrund Alter und Sehfähigkeit leicht zu attestieren, in die gesetzliche Regelung komme ich ja noch evtl.
Wie schließe ich die Lücke bis zur gesetzlichen Rente am besten.

Was hat der Herr "Pilot" mit der Kohle gemacht die er als "Pilot" verdient hat?.War das ein Job bei der never come back Airlines?.Oder ist das Haus in dem Du wohnst wirklich so groß?. Keine private Vorsorge als "Pilot"?. Ist der Job so schlecht bezahlt inzwischen?. Bist Du mit Bud Spencer im Bananenbomber geflogen?.Verkauf Deine Hütte und backe bis zur Rente einfach kleinere Brötchen Herr "Pilot".Den Rest wird die Lebensgefährtin beisteuern.

Die "Hütte" sollte eigentlich eine Form der Altersvorsorge sein. Eventuell, da Sie das Attribut "groß" verwenden können Sie vielleicht einen Teil davon vermieten. Wenn Sie seit 20 Monaten ohne Job sind, hat denn die AfA nicht versucht, eine neue, andere Tätigkeit zu finden? Es bleibt ja nur etwas anderes zu finden oder vom Geld der Frau zu leben. Da Sie kein ALG 2 erhalten, scheinen Sie halt nicht bedürftig zu sein und das Einkommen der Gattin ausreichend.

von
W°lfgang

Zitiert von: Paule
Eine Berufsunfähigkeit wäre als Pilot schon aufgrund Alter und Sehfähigkeit leicht zu attestieren, in die gesetzliche Regelung komme ich ja noch evtl.
Wie schließe ich die Lücke bis zur gesetzlichen Rente am besten.

Hallo Paule,

heiraten, schon sind Sie in der kostenfreien Familienversicherung der Ehefrau - schon mal rd. 180 EUR für die künftige GKV/PV bis zur Rente 'gespart' ...unterstellt, sie ist nicht privat krankenversichert, ansonsten andere/passende Lebensgefährtin suchen ;-)

Die Antwort geben Sie sich doch schon selbst: Erwerbsminderungsrente beantragen, ggf. wird wegen BU eine halbe EM-Rente bewilligt.

Etwas verwunderlich schon, dass Sie das 'Arbeitsamt' nicht zu einer beruflichen Reha aufgefordert hat - oder doch? Durchgeführt? /Erwerbsfähigkeit bewertet? ...mit welchem Ergebnis zum zuletzt ausgeübten Beruf?

Nebenbei, in guten wie in schlechten Zeiten steht man zusammen - da muss die Lebenspartnerin auch mal überbrückend mitziehen/finanziell ...zumal die Situation ja nicht plötzlich/heute entstanden ist und die Frage unmittelbar nach Beschäftigungsende zu beleuchten war/was kommt nach ALG bis zur Rente!

Dem Tipp, die Rente mit Abschlag mit 63 + 10 anzustreben (sofern überhaupt möglich *) - statt einer bereits 10 Monate früheren Altersrente ab 63 mit Abschlag zu wählen - stehe ich sehr kritisch gegenüber. Dazu klärt Sie die nächste Beratungsstelle auf, welche finanziellen Vor-/Nachteile das bedeutet.

> Finanzielle Lücke schließen mit 60

übrigens - wenn Ihre Sehschwäche so extrem ist - haben Sie einen Schwerbehindertenausweis? Dann hätte Sie längst eine Altersrente erhalten können.

Nebenbei würde Ihnen bei ausreichender Sehfähigkeit auffallen, dass Sie ihren Betreff "Finanzielle Lücke schließen mit 60" etwas korrigieren müssten - schauen Sie in Ihren Perso, im nächsten Jahr werden Sie bereits 63 und die Lücke ab 60 hat sich bereits überwiegend durch ALG geschlossen. *g

Gruß
w.
*) PS: die 45 Jahre sind so was von unrealistisch bei der erforderlichen Ausbildung - es sei denn, Hobby- oder Papierflieger ;-)

von
Na

Wolfgang, gut gemeint mit dem Schwerbehindertenausweis?

Wer mit einem Schwerbehindertenausweis einen Job such, bekommt Ihn mit Sicherheit nicht.

Dies war, auch der Grund, als ich mit 21 Jahren trotz der Möglichkeit keinen beantragt habe.

Dadurch ist es im sehr Beruf gut gelaufen.

Dieser Ausweis, ist im täglichen Beruf ein massives Hindernis.

Oder wer will mit Armbinde und 3 Punkten und weissem Stock durchs leben gehen.

von
memyself

die idee mit dem sba ist eigentlich sehr gut, nur wird das sicher schwierig, da sich das versorgungsamt die sache immer im vergleich zu gesunden gleichaltrigen ansieht.

und je höher das alter, desto "gebrechlicher" sind ja auch die gesunden. dass man mit anfang 60 meist nicht mehr so gut sieht wie mit 18 dürfte klar sein.

was ist so furchtbar daran, sich einen minijob zu suchen und ansonsten die freundin übergangsweise für den unterhalt aufkommen zu lassen? sie profitiert ja auch davon, wenn du dein ganzes geld (was sicher nicht so gering war!) in das haus gesteckt hast. im übrigen: gar nichts zur seite gelegt? sorry, kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen

Interessante Themen

Gesundheit 

Wenn die BU-Versicherung nicht zahlen will

Berufsunfähig – aber die eigens für diesen Fall abgeschlossene Versicherung stellt sich quer. Wie Versicherte vorbeugen können.

Rente 

Kinderregelung in der KVdR nutzen

Freiwillig versicherte Rentner müssen für die Krankenversicherung tief in die Tasche greifen. Dabei muss das in manchen Fällen gar nicht sein.

Altersvorsorge 

Wann lohnt sich eine private Pflegeversicherung?

Im Pflegefall übernimmt die gesetzliche Pflegeversicherung nur einen Teil der Kosten. Also besser eine private Pflegezusatzversicherung abschließen?

Altersvorsorge 

Altersvorsorge: Börse für Einsteiger

Aktien und Fonds bieten langfristig bessere Renditechancen als sichere Zinsprodukte, aber sie bergen auch mehr Risiken. Wie Sie teure Fehler bei der...

Altersvorsorge 

Mit wenig Geld fürs Alter vorsorgen

Viele Geringverdiener sorgen nicht zusätzlich für den Ruhestand vor. Dabei reichen oft schon ein paar Euro, um sich attraktive Zuschüsse und Zulagen...