Folgerente

von
Rose

Hallo,
ich beziehe seit Jahren eine Rente wegen Erwerbsminderung unbefristet.
Jetzt werde ich bald 62 und könnte ab dann auch die Rente für Schwerbehinderte bekommen.
Sollte ich das machen oder besser noch bis 65 warten, wegen den Rentenabschlägen.
Gibt es da einen Unterschied?

von
W*lfgang

Zitiert von: Rose

Hallo,
ich beziehe seit Jahren eine Rente wegen Erwerbsminderung unbefristet.
Jetzt werde ich bald 62 und könnte ab dann auch die Rente für Schwerbehinderte bekommen.
Sollte ich das machen oder besser noch bis 65 warten, wegen den Rentenabschlägen.
Gibt es da einen Unterschied?

Hallo Rose,

wenn Sie bei der EM-Rente einen Abschlag haben, werden Sie den auch in die Altersrente mitnehmen - nur von einer Ausnahme abgesehen. Von daher empfiehlt es sich, die direkten Auswirkungen zeitnah/schleunigst klären zu lassen !

Haben Sie keinen Abschlag, gilt das auch für eine nachfolgenden Altersrente - die grundsätzlich im ersten Rechenschritt meist kleiner ausfällt, im zweiten wird sie mit dem alten/höheren Wert aus der EM-Rente als Altersrente festgestellt ...also weniger kann nicht werden.

In besonderen Konstellationen der letzten Monate vor/nach Beginn der EM-Rente könnte eine Altersrente auch einen Hauch zulegen. Also, hopp und ab in die nächste Beratungsstelle - warten bis zur (automatischen) 'Umwandlung' in Regelaltersrente könnte tatsächlich ein Mehrbetrag an Rente verschenken heißen.

Gruß
w.

Experten-Antwort

Um sicher zu gehen beantragen Sie bei Ihrer RV eine Probeberechnung der Umwandlungsrente.
Danach entscheiden Sie, ob Sie, sie beantragen oder nicht!