Fondsgebundene Rentenversicherung behalten oder kündigen?

von
Florian

Hallo zusammen,

ich habe Mitte 2003 eine fondsgebundene (dynamische) Rentenversicherung beim Deutschen Ring (heute Basler) abgeschlossen. Der Rückkaufwert entspricht jetzt, nach etwas mehr als 17 Jahren Laufzeit, ziemlich genau der eingezahlten Beiträge - ca. 10k€. Die Kursentwicklung der Fonds sieht eigentlich ziemlich gut aus aber offensichtlich waren die Kosten damals ziemlich hoch. Ich könnte das Geld jetzt ganz gut für eine Immobilienfinanzierung brauchen und überlege daher die Versicherung zu verkaufen. Gute Idee oder doch besser behalten?

Besten Dank und viele Grüße

von
KSC

Ist wohl keine Frage an die Mitarbeiter der DRV.

Sie fragen doch auch nicht beim Bäcker zu welchem Frisör Sie gehen sollen und kaufen das Brot doch sicher auch nicht beim Schuster?

Experten-Antwort

Hallo Florian,

für Ihre Entscheidung sollten Sie sich unabhängigen Rat einholen. Diesen erhalten Sie z.B. bei einer Verbraucherzentrale oder bei einem unabhängigen Honorarberater.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Steuererklärung in Corona-Zeiten

Wie sich die Corona-Pandemie auf Ihre Steuererklärung auswirkt, worauf Sie achten müssen und wo Sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...

Rente 

Per Versorgungsausgleich zur Frührente

Eine Scheidung bringt manchen Versicherten einen vorzeitigen Rentenanspruch. Wie sich der Versorgungsausgleich auswirkt.