Formular G0512

von
Baywatcher

Ich soll jetzt nach der Reha das Formular G0512 ausfüllen. Allerdings bin ich mir recht unsicher was ich entsprechend ankreuzen soll. War 6 Wochen in der Reha und anschließend 4 Wochen arbeitsunfähig entlassen. Vor Antritt war ich 2 Tage krankgeschrieben wegen etwas anderem. Bei den Angaben zum Beschäftigungsverhältnis weiß ich nun nicht wirklich was ich ankreuzen soll. Alles weitere ist selbsterklärend. Kann mir dabei vielleicht jemand helfen?
Danke

Experten-Antwort

Guten Morgen,
vermutlich haben Sie für einen Großteil der Rehabilitationsleistung einen Anspruch auf Entgeltfortzahlung.

Auf dem G0512 ist anzukreuzen:
arbeitsunfähig krank seit: (DATUM des AU-Beginns)
und beziehe Entgeltfortzahlung vom Arbeitgeber. Die Formulare G0513, G0514 und G0515 sind dem Arbeitgeber und Formular G0518 der gesetzlichen Krankenkasse vorzulegen.

Freundliche Grüße

Interessante Themen

Soziales 

Midijob-Reform: Was wird aus 451-Euro-Jobs?

Für Jobs knapp über 450 Euro gelten seit Oktober neue Übergangsregelungen. Was das für Beschäftigte bedeutet.

Soziales 

Midijob-Grenze steigt: Wer wie profitiert

Mehr Netto vom Brutto. Darüber können sich von Oktober an Millionen Arbeitnehmer freuen.

Rente 

Hinzuverdienstgrenze für Frührentner fällt 2023 weg

Wer als Frührentner arbeiten geht, muss nicht mehr fürchten, dass die Rente gekürzt wird – für ältere Arbeitnehmer ein Anlass, die eigene...

Altersvorsorge 

„Senioren Geld aus der Tasche ziehen“

TV-Werbespots preisen den Teilverkauf als perfekte Form der Immobilienverrentung. Warum ein Experte davon gar nichts hält.

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.