Formular G0842: "monatlich" immer Monatsanfang oder flexibel?

von
Bettina

Hallo,

zur Zeit befinde ich mich in der stufenweisen Wiedereingliederung und habe nun von der DRV das Formular G0842 zugesandt bekommen, dass ich „monatlich“ bestätigen lassen soll.

Die Wiedereingliederung läuft vom 05.08.19 bis zum 08.09.19 – reicht es aus, wenn ich das Formular nach Ende der Wiedereingliederung als Abschlussmeldung ausgefüllt an die DRV sende? Oder muss es zwingend auch eine Folgebescheinigung zum 01.09.19 geben?

Viele Grüße,

Bettina

Experten-Antwort

Hallo Bettina,

Das Formular G0842 kann sowohl als Folgebescheinigung als auch als Abschlussbescheinigung verwendet werden.
Ob Sie es bereits während der Leistung als Folgebescheinigung einreichen möchten und dann nochmal nach Abschluss der Wiedereingliederung oder ob Sie es ausschließlich nach Abschluss der Wiedereingliederung einreichen möchten, liegt ganz alleine bei Ihnen.
Sie sollten sich dabei nur vergegenwärtigen, dass Sie Ihr Übergangsgeld erst rückwirkend nach Prüfung des von Ihnen zugesandten vollständig ausgefüllten und von Ihrem Arbeitgeber bestätigten G0842 erhalten.
Wenn Ihnen dies bewusst ist, dann reicht es aus, wenn Sie den vollständig ausgefüllten und von Ihrem Arbeitgeber bestätigten G0842 erst nach Abschluss der stufenweise Wiedereingliederung bei der DRV einreichen.

Interessante Themen

Soziales 

Midijob-Grenze steigt: Wer wie profitiert

Mehr Netto vom Brutto. Darüber können sich von Oktober an Millionen Arbeitnehmer freuen.

Rente 

Hinzuverdienstgrenze für Frührentner fällt 2023 weg

Wer als Frührentner arbeiten geht, muss nicht mehr fürchten, dass die Rente gekürzt wird – für ältere Arbeitnehmer ein Anlass, die eigene...

Altersvorsorge 

„Senioren Geld aus der Tasche ziehen“

TV-Werbespots preisen den Teilverkauf als perfekte Form der Immobilienverrentung. Warum ein Experte davon gar nichts hält.

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Baukredit mit 50+: Geld gibt’s auch im Alter

Auch ältere Menschen brauchen mitunter ein Darlehen von der Bank für eine Immobilie. Wie die Chancen stehen und was Verbraucherschützer raten.