< content="">

Formular G842 Folgebescheinigung oder Abschlussbescheinigung

von
Gustav

Hallo,

Ich bin zurück von einer Reha und werde nun vom 17.11 bis 12.12 eine stufenweise berufliche Wiedereingliederung machen. Auf dem Formular steht, das dieses Formular monatlich vom Arzt und Arbeitgeber unterschreiben werden muss. Ich bin unsicher, wann genau und wie oft das nun erfolgen muss. Ist folgende Vorgensweise korrekt, damit das Übergangnsgeld gezahlt werden kann?

1.
G840 Beginnmitteilung am 17.11. (Start der Wiedereingliederung) an die DRV schicken.

2.
Am 1.12 (Neuer Monat) G842 Folgebescheinigung an die DRV schicken.

3.
Am 12.12 (Ende der Wiedereingliederung) G842 als Abschlussbescheinigung an die DRV schicken.

Oder muss ich auch im Monat November das Formular G842 parallel zur Beginnmitteilung G840 abschicken?

Lieben Dank vorab für alle Hinweise.

von
Achill

Punkt 1: Richtig!

Punkt 2: Nicht unbedingt Notwendig, wenn Sie keine Zwischenzahlung benötigen.

Punkt 3: Richtig!

Auf allen Formularen, müssen jeweils Sie, Ihr Arzt (oder Betriebsarzt) und Ihr Arbeitgeber unterschreiben.

von
Gustav

Hey, das kam flott, dankeschön. Wenn ich also Punkt 2 auslasse, bekomme ich trotzdem jeweils am Anfang des Folgemonats das entsprechende Übergangsgeld, richtig?

von
=//=

Nein, nicht automatisch. Wenn Sie am 01.12. das ÜG brauchen, was ja wohl der Fall ist zur Begleichung der Fixkosten wie Miete etc., sollten Sie am 27. oder 28.11. die Folgebescheinigung an die DRV senden. Denn bei der DRV sieht man ohne diese Bescheinigung ja nicht, ob Sie noch in der Stufenweisen Wiedereingliederung sind.

von
Gustav

Ah - verstehe. Dann mache ich es doc h lieber so wie ich anfangs schon dachte.

von
=//=

Hatte @Achill ja unter Punkt 2 so beschrieben. :-)

Experten-Antwort

Guten Morgen Gustav,
ich schließe mich den Ausführungen von =//= an.