Formular Hinzuverdienst,aber noch keine EM Rente

von
Dieter

Hallo alle miteinander ,
ich habe dieses Formular in der Post,(noch)keine bewilligte EM Rente.
Meine Frage dazu, wenn 2017 in meinem Rentenverlauf stand,wenn sie jetzt in EM Rente gehen,bekommen sie von uns 950 Euro.Da war ich noch berufstätig.
Danach 78 Wochen Krankengeld und bis jetzt arbeitslos.
Wenn jetzt genau ab dem Datum Krankengeld abgefragt wird,heisst das meine Rente wird von Krankengeld und Arbeitslosengeld berechnet und geringer als die 950 Euro aus dem Rentenbescheid?
Das macht mir Angst und verwirrt mich.
Vielen Dank im Voraus für die Antworten.

Experten-Antwort

Das Formular Hinzuverdienst wird benötigt, um zu ermitteln, ob eine eventuell rückwirkend bewilligte Rente voll ausgezahlt werden kann oder ob während dessen Einkünfte erzielt wurden, welche auf die Rente anzurechnen sind und diese deshalb vermindern.
Die Erwerbsminderungsrente errechnet sich immer aus ALLEN Beitragszahlungen und Zeiten, die bis zum Eintritt der Erwerbsminderung (sogenannter Leistungsfall) zurückgelegt wurden sowie der sogenannten Zurechnungszeit, welche für die Zukunft noch fiktive Zeiten dazu rechnet, weil Sie aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig in Rente gehen.
Zu beachten ist außerdem, dass es sich bei den Beträgen in der Renteninformation/Rentenauskunft immer um Beträge vor Abzug von Kranken- und Pflegeversicherung handelt und vor Steuern.

von
Dieter

Vielen Dank für diese ausführliche Antwort !
Das hat mir geholfen , da ich jetzt etwas beruhigter bin.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Forward-Darlehen: Günstige Bauzinsen sichern

Die Zinsen für Baukredite steigen wieder. Wer Haus oder Wohnung abbezahlt, kann deshalb oft schon jetzt von einer Anschlussfinanzierung profitieren.

Rente 

Rente: Extra-Beiträge lohnen 2022 besonders

Die meisten Versicherten ab 50 können sich mit freiwilligen Beiträgen Rentenpunkte kaufen. 2022 gibt es diese im Sonderangebot.

Magazin  Altersvorsorge 

Lohnt der Kauf einer Immobilie als Geldanlage noch?

Eine Immobilie erscheint vielen als sichere Geldanlage. Doch gilt das mit steigenden Preisen und Zinsen noch immer?

Altersvorsorge 

Für wen sich eine Photovoltaik-Anlage lohnt

Solarstrom selbst erzeugen und ins Netz einspeisen, dafür gibt‘s 20 Jahre lang eine feste Vergütung – ein möglicher Baustein für die Altersvorsorge....

Rente 

Millionen Rentner müssen weniger Steuern zahlen

Hat die saftige Rentenerhöhung zum Juli wirklich eine „dunkle Seite“? Massen von Rentnern würden nun Steuern zahlen müssen, war zuletzt zu lesen....