Frage zu 3 verschiedenen Renten

von
Mike

Doch, "gewöhnliche" Leistungseinschränkungen stehen im Urteil.

von
Joke

[quote=365827

Bekommen sie den Finger noch in Mund
Wenn es nicht vorher in die Kiste geht. [/quote]

Meine Liebste bekommt immer wieder gerne was ganz anderes in den Mund, nicht nur in der Kiste ......
Immer mit ner vollen Ladung ......

von
Katja

Zitiert von: Revisor
Das BSG hat in der jüngsten Rechtsprechung (B 13 R 7/18 R - 11.12.2019) die Hürden für die EMR gesenkt. Mindestens zwei "ungewöhnliche" Leistungseinschränkungen sind nicht mehr nötig. Jetzt reichen bereits "gewöhnliche" Leistungseinschränkungen aus.

Was sind gewöhnliche Leistungseinschränkungen, und wie viele braucht´s?

von
Andreas

https://www.igmetall.de/images/Erwerbsminderungsrente_Grafik_01.jpg beruht auf einer Quelle der DRV.

Hier kann man sich ein grobes Bild darüber machen, welche Krankeitsbereiche zu einer EM-Rente führen können. Veilleicht hilft das ein bisschen die Frage zu beantworten.

von
Georg

Zitiert von: Katja
Zitiert von: Revisor
Das BSG hat in der jüngsten Rechtsprechung (B 13 R 7/18 R - 11.12.2019) die Hürden für die EMR gesenkt. Mindestens zwei "ungewöhnliche" Leistungseinschränkungen sind nicht mehr nötig. Jetzt reichen bereits "gewöhnliche" Leistungseinschränkungen aus.

Was sind gewöhnliche Leistungseinschränkungen, und wie viele braucht´s?

Es hat den Eindruck, dass Sie sich das alles simpel vorstellen,als ob hier jemand zwei Gebrechen nennt, Sie haben diese und wittern Rente. Das ganze ist ein komplexes Geschehen. Bestimmten Tätigkeiten werden bestimmte Eigenschaften zugeordnet, Gehen, Stehen, Sitzen, Heben, Kalt, Warm usw. usf. Das wären bspw. gewöhnliche Einschränkungen und am Plural können Sie erkennen, dass davon mehrere, mind. 2 von Nöten sind. Der med. Dienst der RV wird feststellen, was Sie können und was Sie nicht mehr können. Vielleicht nicht mehr stehen, aber dafür sitzen. Parkplätze bewachen oder nicht, weil Kälte. Nichts tragen, aber Sortieren - kurzum sämtliche Anforderungen und was Sie davon konkret noch ausführen könnten. Bei Summierung von Leistungseinschränkungen wird I. d. R. eine konkrete Verweisung benannt.

von
Karl-Heinz

Zitiert von: Revisor
Das BSG hat in der jüngsten Rechtsprechung (B 13 R 7/18 R - 11.12.2019) die Hürden für die EMR gesenkt. Mindestens zwei "ungewöhnliche" Leistungseinschränkungen sind nicht mehr nötig. Jetzt reichen bereits "gewöhnliche" Leistungseinschränkungen aus.

Ab welcher täglichen Stundenzahl reichen zwei? "gewöhnliche" Leistungseinschränkungen aus? Ab 6 Stunden pro Tag? Und die u3 + u3 bis u6 Regeln gelten weiter?

von
Herrje

Zitiert von: Karl-Heinz
Zitiert von: Revisor
Das BSG hat in der jüngsten Rechtsprechung (B 13 R 7/18 R - 11.12.2019) die Hürden für die EMR gesenkt. Mindestens zwei "ungewöhnliche" Leistungseinschränkungen sind nicht mehr nötig. Jetzt reichen bereits "gewöhnliche" Leistungseinschränkungen aus.

Ab welcher täglichen Stundenzahl reichen zwei? "gewöhnliche" Leistungseinschränkungen aus? Ab 6 Stunden pro Tag? Und die u3 + u3 bis u6 Regeln gelten weiter?

Na Karl-Heinz haben Sie sich nach 9 Tagen an einen alten Thread drangehängt? Eine Expertenantwort können Sie dann nicht erwarten da dieser hier schon geantwortet hat.
Üblicherweise eröffnet man dann einen neuen Thread.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Forward-Darlehen: Günstige Bauzinsen sichern

Die Zinsen für Baukredite steigen wieder. Wer Haus oder Wohnung abbezahlt, kann deshalb oft schon jetzt von einer Anschlussfinanzierung profitieren.

Rente 

Rente: Extra-Beiträge lohnen 2022 besonders

Die meisten Versicherten ab 50 können sich mit freiwilligen Beiträgen Rentenpunkte kaufen. 2022 gibt es diese im Sonderangebot.

Magazin  Altersvorsorge 

Lohnt der Kauf einer Immobilie als Geldanlage noch?

Eine Immobilie erscheint vielen als sichere Geldanlage. Doch gilt das mit steigenden Preisen und Zinsen noch immer?

Altersvorsorge 

Für wen sich eine Photovoltaik-Anlage lohnt

Solarstrom selbst erzeugen und ins Netz einspeisen, dafür gibt‘s 20 Jahre lang eine feste Vergütung – ein möglicher Baustein für die Altersvorsorge....

Rente 

Millionen Rentner müssen weniger Steuern zahlen

Hat die saftige Rentenerhöhung zum Juli wirklich eine „dunkle Seite“? Massen von Rentnern würden nun Steuern zahlen müssen, war zuletzt zu lesen....