Frage zu Rente

von
+++

Ich habe mal so eine ganz allgemeine Frage zu Renten so ganz im allgemeinen:
Am besten ich bringe erst einmal ein Beispiel:
Nur mal angenommen ich hätte bereits 58 Jahre in die Rentenkasse Beiträge gezahlt und würde jetzt nach einem langen,bescheidenem Leben in unermüdlicher Sorge darum genügend Geld fürs Alter zu schäffeln endlich mal aufhöhren zu arbeiten um in aller Ruhe meinen wohlverdienten Ruhestand zu genießen und die ganze Kohle zu verpulvern, wieviel Rente würde ich dann bekommen?
Oder soll ich mich erst einmal krank schreiben lassen um die Krankenkasse erst einmal zu schröpfen?
Brauche dringend einen Rat!

von
KSC

Wenn Sie 58 Jahre in die Kasse eingezahlt haben, sind Sie über 70.....

Bitte kleine blödsinnigen Fälle konstruieren - wenn Sie 58 Beitragsjahre hätten, wären Sie längst Rentner, würden deshalb kein Krankengeld bekommen, etc.

Die Frage ist einfach zu doof konstruiert.

von
+++

Beim nächsten Mal gebe ich mir mehr mühe!!!

von
Mira

Vor dem schreiben bitte Gehirn einschalten.

von
leser

Zitiert von: Mira

Vor dem schreiben bitte Gehirn einschalten.

geht aber nur wenn welches vorhanden ist:-)

von
-

Wenn Sie bereits 58 Jahre in die Rentenversicherung eingezahlt haben, sind Sie bereits über der Regelaltersgrenze. In diesem Fall haben Sie keinen Anspruch mehr auf Krankengeld.
Wie hoch Ihre Rente sein wird hängt von verschiedenen Faktoren ab und kann nicht pauschal beantwortet werden. Sie müssen bei Ihrem Rentenversicherungsträger eine individuelle Rentenauskunft beantragen, die kann Ihnen dann die Frage über die Höhe der Rente beantworten.

Interessante Themen

Soziales 

Mindestlohn: Warum Minijobber jetzt aufpassen müssen

Seit dem 1. Juli gilt ein höherer Mindestlohn, und im Oktober steigt er nochmal. Mancher Minijobber muss jetzt genau hinsehen.

Rente 

Steuererklärung: Was Rentner wissen sollten

Auch Rentner müssen eine Steuererklärung abgeben – unter bestimmten Bedingungen. Was für wen gilt.

Soziales 

Pfändungs-Freigrenzen erhöht: Schuldner dürfen mehr behalten

Wer Schulden hat, dem bleibt neuerdings mehr Geld zum Leben. Für wen welche Beträge gelten und was Rentner wissen sollten.

Magazin  Altersvorsorge 

Lebensversicherung verkauft: Was tun?

Immer wieder übertragen Versicherer Policen für die Altersvorsorge an internationale Aufkäufer. Was das für die Kunden bedeutet.

Altersvorsorge 

Tückischer Teilverkauf

Im Alter das eigene Heim zu Geld machen, ohne auszuziehen – ein Immobilien-Teilverkauf klingt verlockend. Doch Experten warnen eindringlich vor den...