Fragebogen zur gutachterlichen Untersuchung

von
beny

Habe seid 10 Jahren depressiver Anpassungsstörung sowie somatoform überlagerter Schmerzstörung,diabetes typ2 und osteoporose bin aber seid über 7 Monaten wegen Carpaltunel syndrom Krankgeschrieben und vor 3 Wochen operiert worden werde sehr wahrscheinlich im Mai eingegliedert aber nun muß ich zur gutachter , habe den Fragebogen soweit ausgefüllt aber ich mach mir sorgen wegen der Frage "Besitzen sie eine Führerschein" ich habe Angst das sie es mir wegnehmen..? oder mache ich mir was vor ?

von
KSC

Und was wollen Sie nun von den Experten der DRV wissen?

Also dass man den Führerschein weggenommen bekommt, weil man einen Rentenfragebogen ausgefüllt hat, habe ich noch nie gehört.

Oder was befürchten Sie, dass weggenommen wird?

von
beny

Zitiert von: KSC

Und was wollen Sie nun von den Experten der DRV wissen?

Also dass man den Führerschein weggenommen bekommt, weil man einen Rentenfragebogen ausgefüllt hat, habe ich noch nie gehört.

Oder was befürchten Sie, dass weggenommen wird?

@KSC danke fürs schnelle Antwort also ich habe Angst wegen der Führerschein weil eine Depresiver krankheit vorliegt.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo beny,

ein Gutachter, der für die Deutsche Rentenversicherung tätig ist, wird Ihnen sicher nicht den Führerschein wegnehmen. Seine Aufgabe ist es, Ihr Restleistungsvermögen im Hinblick auf sozialversicherungsrechtliche Belange zu beurteilen. Ihre Sorge ist also in meinen Augen unbegründet.