Fragen zu Pflichtbeiträgen RV

von
Herr Baumann

Sind die abgeführten Beiträge zur Rentenversicherung im Falle einer nicht gewerbsmäßigen Pflege( 14 h) der eigenen Angehörigen Pflichtbeiträge im Sinne der Voraussetzungen der Gewährung einer medizinischen Rehabilitation?

Weitere Frage, welche Zeiten muss man zurückgelegt haben, um die obige Leistung erhalten zu können? 5 Jahre oder 15 Jahre.

Zweck der medizinischen Rehabilitation ist die Vorbereitung der Teilnahme an Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben.

Schönen Dank.

von
Schade

Pflegepflichtbeiträge sind ganz normale, zählende Pflichtbeiträge

Für eine med Reha benötigen Sie entweder

6 Pflichtbeiträge in den letzten 24 Monaten
oder
15 Beitragsjahre
oder 5 Beitragsjahre sofern Erwerbsminderung droht oder aktuell zu befürchten ist.

Wer also mindestens im 6. Monat der Pflege eines Angehörigen pflichtversichert ist, hat die Voraussetzung auf jeden Fall erfüllt.

Experten-Antwort

Hallo Herr Baumann,

wir schließen uns der Antwort von Schade an.

Pflegebeiträge sind Pflichtbeiträge, die auch für die Gewährung einer Rehamaßnahme zählen.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Betriebliche Altersvorsorge auch nachträglich vor Pfändung geschützt

Mit dem Pfändungsbeschluss Ihres Ex-Manns schließt eine Frau eine betriebliche Altersversorgung ab. Der Mann klagt bis zum Bundesarbeitsgericht. Warum...

Rente 

Wer 2022 in Rente gehen kann

2022 winkt dem Jahrgang 1956 die Rente. Aber auch Jüngere können unter bestimmten Voraussetzungen in den Ruhestand gehen. Was für wen gilt.

Rente 

Rentenbesteuerung: Wer wie von der Reform profitiert

Die neue Bundesregierung will die Rentenbesteuerung neu regeln. Was bringt das konkret? Die ersten Modellrechnungen.

Soziales 

Krankenversicherung und Pflege: Was sich 2022 ändert

Für Arbeitnehmer, Eltern, Pflegende und Behinderte: die wichtigsten Neuerungen in der Kranken- und der Pflegeversicherung.

Altersvorsorge 

Baufinanzierung: Die 7 wichtigsten Fragen und Antworten

Von Annuität bis Zinssatz: Wie funktioniert eigentlich ein Baukredit? Eine Schnelleinstieg für angehende Häuslebauer.