Fragen zum Antrag R100 EM-Rente

von
audifan

Guten Tag.
Ich würde um Hilfe bitten.
Komme mit Antrag R100 EM-Antrag nicht zurecht.
5) Angaben zum Versicherungsverlauf???
Keine Ahnung! Vordurck V101 war nicht dabei!
6) Beitragszeiten?
Ich habe eine Aufstellung bis zum 8.2.11!!!
Soll ich diesen mitgeben und die restlichen Zeiten aufführen (z.b. Krankengeld, ALG1, Job)?

Danke!!!

von
audifan

Achtung:
o.g. Punkte habe ich geklärt!

Nun hänge ich an Punkt 8.2
Hat während Zeiten der Arbeitslosigkeit die Agentur Beiträge an eine Versicherungseinreichtung oder Versorgungseinrichtung gezaht???

Ich war in ALG1, und das Amt hat doch die Beiträge zur gesetzl. Krankenversicherung gezahlt! Sonst hab ich ausser ALG1 nix erhalten...

Muß ich hier was ausfüllen???
danke

von
...

Zitiert von: audifan

Nun hänge ich an Punkt 8.2
Hat während Zeiten der Arbeitslosigkeit die Agentur Beiträge an eine Versicherungseinreichtung oder Versorgungseinrichtung gezaht???

Mit Versicherungseinrichtung ist hier NICHT die gesetzliche RV gemeint.
Unter bestimmten Voraussetzungen kann die Agentur für Arbeit die Rentenbeiträge statt in die gesetzl. RV auch in z.B. die berufsständische Versorgung oder eine private Versicherungseinrichtung einzahlen.

Bei "normalen" Angestellten werden die Beiträge automatisch in die gesetzliche RV eingezahlt und dann ist die Frage zu verneinen.

Experten-Antwort

Ich schließe mich dem vorherigen Beitrag an.

von
audifan

Frage 10.3.5 Antrag R100 EM-Rente

Nachtrag:
Dies ist der letzte offen Punkt.

Was ist hier gemeint?
Beziehen Sie kurzfristig Erwerbsersatzeinkommen?
-Ich bin jetzt von Krankengeld ins ALG1 gekommen. Vor 1 Woche!

Muß ich nun ALG1 angeben?
Das wird doch auch noch unter Punkt 11,5 gefragt...

danke