Fragender

von
Ulli

Hallo, was wäre für jemanden mittleres Alter besser EM - Rente , EU - Rente ,
Krankengeld , Arbeitslosengeld , Harz- IV

von
Antwortender

Selten so gelacht.
Das entscheidest du nicht.

von
Sinnfrei

Das eine schließt das andere nicht aus......nur ohne Gutachten das bestätigt das Sie voll erwerbsgemindert sind geht gar nichts......

von
noch ein Antworter

Zitiert von: Sinnfrei

Das eine schließt das andere nicht aus......nur ohne Gutachten das bestätigt das Sie voll erwerbsgemindert sind geht gar nichts......

Naja, die schließen eigentlich alle einander aus. Ein (Voll-)EM-Rentner kann weder Krankengeld, noch Arbeitslosengeld, noch Harz-IV bekommen.

von
W*lfgang

Zitiert von: Ulli
Hallo, was wäre für jemanden mittleres Alter besser EM - Rente , EU - Rente ,Krankengeld , Arbeitslosengeld , Harz- IV
? ...wenn Sie noch nicht mittel80 sind? Natürlich können Sie auch bis dahin Ihre ererbten Vermögenseinkünfte 'besser' in Lebensunterhalt umsetzen ;-)

Das hängt wohl von der individuellen Lage ab - hmm, EU-Rente wäre ein Versuch, obwohl es die seit 16 Jahren nicht mehr gibt ...

Frédéric Prinz von Anhalt, so ganz verstehe ich Ihre Frage nicht ;-)

Gruß
w.

von
Sinnfrei

Zitiert von: noch ein Antworter

Zitiert von: Sinnfrei

Das eine schließt das andere nicht aus......nur ohne Gutachten das bestätigt das Sie voll erwerbsgemindert sind geht gar nichts......

Naja, die schließen eigentlich alle einander aus. Ein (Voll-)EM-Rentner kann weder Krankengeld, noch Arbeitslosengeld, noch Harz-IV bekommen.

Früher war es mal so .....man bekam Krankengeld und wenn dies auslief musste man sich arbeitslos melden bis......eben der Rentenantrag durch ist.......und reichte die Rente nicht gab es noch Grundsicherung dazu......oder der Rentenantrag wurde abgelehnt und man rutsche ohne Geld in Hartz IV......oder ......wie war das nochmal ....

von
noch ein Antworter

Zitiert von: Sinnfrei

Früher war es mal so .....man bekam Krankengeld und wenn dies auslief musste man sich arbeitslos melden bis......eben der Rentenantrag durch ist.......und reichte die Rente nicht gab es noch Grundsicherung dazu......oder der Rentenantrag wurde abgelehnt und man rutsche ohne Geld in Hartz IV......oder ......wie war das nochmal ....

Das ist auch heute noch so. Die Chronologie der Sozialleistungen...

von
GroKo

Zitiert von: Ulli

Hallo, was wäre für jemanden mittleres Alter besser EM - Rente , EU - Rente ,
Krankengeld , Arbeitslosengeld , Harz- IV

Arbeiten wäre das Beste.

von
Herz1952

Ganz einfach:

Krankengeld, ALG 1, volle EM-Rente.

Bedingung: z.B. mehrere Herzinfarkte, max. noch halbe Herzleistung.

Vorteil: besser als nicht mehr zu arbeiten und am Ende noch weniger Rente zu haben.

Mein "mittleres Alter" war damals 52.

Ansonsten gebe ich @Groko (ausnahmsweise) mal Recht :-)

Experten-Antwort

Hallo Fragender,

man kann sich nicht aussuchen, welche von diesen Leistungen man beziehen möchte. Der Anspruch auf eine dieser Leistungen hängt vielmehr von der Erfüllung der jeweiligen Anspruchsvoraussetzungen ab.

Bezüglich der Höhe der einzelnen Leistungen müssten Sie sich an den jeweils zuständigen Leistungsträger wenden. Da es sich hier um ein reines Rentenforum handelt, können wir keine Berechnungen von / Vergleiche mit Leistungen außerhalb der Rentenversicherung durchführen.

Im Übrigen gibt es die EU-Rente seit 2001 nicht mehr (siehe auch Antwort von W*lfgang).