Freie Wahl einer Bildungseinrichtung

von
Heike

Hallo, vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Meine Mutter soll eine berufliche Reha gewährt bekommen. Termin beim Berater zur Information hat sie erst in ein paar Wochen. Kann sie eine Bildungseinrichtung frei auswählen bzw.selbst suchen oder gibt es hier bestimmte Vorgaben, damit die Kosten von der Rentenversicherung übernommen, getragen werden? Sie denkt dabei an eine Weiterbildung oder Umschulungsmaßnahme. Sie könnte sich dann schon einmal auf den Termin vorbereiten.
Vielen Dank im Voraus.

von
Berater

Eine freie Wahl ist nicht möglich. Es ist eine vorherige Absprache über den Rehafachberater möglich. Wenn der Gesprächstermin erst in einigen Wochen ist, versuchen Sie ihn vorher telefonisch oder schriftlich zu kontaktieren.

Experten-Antwort

Hallo Heike, grundsätzlich ist die Initiative Ihrer Mutter sehr begrüßenswert. Ich rate jedoch dringend von Aktivitäten ab, die auf einen Vertragsabschluss oder einer ähnlich verbindliche Anmeldung abzielen. Kosten werden vom Träger der Maßnahme nicht erstattet, wenn sie vor Bewilligung einer Maßnahme entstanden sind. Egal wie sie der zu bewilligenden Leistung auch ähneln mögen. Raten Sie Ihrer Mutter bitte das Gespräch mit dem Rehabilitationsberater abzuwarten.