Freiwillig gesetzlich Rentenversichert

von
Martin

was kann man als selbständiger Handwerker unversteuert dazuverdienen, wenn man ca 700,- Altersrente bekommt, privat Kranken-Versichert ist und sein Gewerbe noch hat?

Experten-Antwort

Hallo Martin,

sollten sie bereits ihr gesetzliches Regelalter erreicht haben, ist ein Hinzuverdienst neben einer Altersrente unbegrenzt möglich. Erhalten sie jedoch eine vorgezogene Altersrente, sind max. 6300 EUR brutto im Jahr neben dieser Rente unschädlich.
Zwecks steuerlichen Aspekten bitten wir Sie direkt bei ihrem zuständigen Finanzamt bzw. bei einem Steuerberater nachzufragen.

Experten-Antwort

Hallo Martin,

solange die Regelaltersgrenze noch nicht erreicht wurde, ist für die Zahlung der Altersrente in voller Höhe, die Hinzuverdienstgrenze von jährlich 6300 Euro einzuhalten.

Eine pauschale Aussage wie viel Sie als Selbständiger steuerfrei hinzuverdienen dürfen ist nicht möglich.
Wenden Sie sich hierfür bitte an einen Steuerberater oder an das zuständige Finanzamt.

Interessante Themen

Gesundheit 

Wenn die BU-Versicherung nicht zahlen will

Berufsunfähig – aber die eigens für diesen Fall abgeschlossene Versicherung stellt sich quer. Wie Versicherte vorbeugen können.

Rente 

Kinderregelung in der KVdR nutzen

Freiwillig versicherte Rentner müssen für die Krankenversicherung tief in die Tasche greifen. Dabei muss das in manchen Fällen gar nicht sein.

Altersvorsorge 

Wann lohnt sich eine private Pflegeversicherung?

Im Pflegefall übernimmt die gesetzliche Pflegeversicherung nur einen Teil der Kosten. Also besser eine private Pflegezusatzversicherung abschließen?

Altersvorsorge 

Altersvorsorge: Börse für Einsteiger

Aktien und Fonds bieten langfristig bessere Renditechancen als sichere Zinsprodukte, aber sie bergen auch mehr Risiken. Wie Sie teure Fehler bei der...

Altersvorsorge 

Mit wenig Geld fürs Alter vorsorgen

Viele Geringverdiener sorgen nicht zusätzlich für den Ruhestand vor. Dabei reichen oft schon ein paar Euro, um sich attraktive Zuschüsse und Zulagen...