freiwillige Beiträge

von
Kessler

Habe von der Einzahlung freiw. Beiträge gehört. War als Selbständiger noch nie bei der gesetzl. Rentenvers. beitragspflichtig. Bin inzw. 71 Jahre, bekomme meine Altersrente von der berufständ. Vers. Kann ich trotzdem freiw. Beitr. einzahlen, wenn ja für 5 Jahre?
Danke für die Auskunft.
F.Kessler

Experten-Antwort

Hallo Herr Kessler,
grundsätzlich sind Sie von der Möglichkeit der Zahlung freiwilliger Beiträge nicht ausgeschlossen. Für das Jahr 2015 müssten Sie diese aber bis zum 31. März 2016 gezahlt haben oder die Zahlung wenigstens beantragt haben. Wenn Sie dann für insgesamt 5 Jahre (2015 - 2019) Beiträge gezahlt haben, hätten Sie ab 01.01.2020 ggf. einen Rentenanspruch.
Bitte suchen Sie eine Auskunfts- und Beratungsstele der DRV auf und lassen Sie sich hierzu beraten!

von
****

Hallo Kessler

evtl. haben sie ja die Berechtigung zur Nachzahlung von freiwilligen Beiträgen gem. § 282 Abs. 2 SGB 6.
Diese Nachzahlungsmöglichkeit muß aber bis zum 31.12.2015 beantragt werden !!!!!

von
W*lfgang

Zitiert von: Techniker
Bitte suchen Sie eine Auskunfts- und Beratungsstele der DRV auf und lassen Sie sich hierzu beraten!
änzend:

die bloße (mdl./tel./online) Terminvereinbarung reicht aus - auch wenn erst im Jan.ff. was möglich sein sollte - um Fristen aller möglichen Zahlungen/Nachzahlungsmöglichkeiten zu wahren.

Nebenbei, unter Nichtberücksichtigung etwaiger steuerlicher Aspekte ist Ihnen schon klar, dass Sie die Auszahlung des Einzahlungsbetrages bei normaler/durchschnittlicher Lebenserwartung nicht mehr erleben werden?!

Gruß
w.

von
Kessler

Danke für die Antworten! Habe mir auch schon ausgerechnet, dass sich erst in 18,6 Jahren der gezahlte Einsatz amortisiert. Das hat dann wenig Sinn. Haue lieber jetzt schon alles auf den Putz.
Vielen Dank und auf Wiedersehen
F.Kessler