Freiwillige Beiträge

von
Helga

Ich möchte meine freiwillige Beitragszahlung zur DRV einstellen.
Ist das auch für ein paar Monate in die Vergangenheit möglich oder nur für die Zukunft?
Gibt es da eine bestimmte Frist?

MFG Helga

von
.

Bis Ende März 2009 können Sie freiwillige Beiträge rückwirkend zum 01.01.2008 zahlen.

Die freiwillige Beitragszahlung muss beantragt werden und bitte erst überweisen, wenn per Bescheid die freiwillige Beitragszahlung genehmigt wurde.

Freiwillige Beiträge können Sie NUR zahlen für Zeiten, in denen Sie nicht schon versicherungspflichtig sind/waren. Ausnahme: Versicherungsfreie und von der Vers.-Pflicht befreite Personen (z.B. Beamte) können nur freiwillige Beiträge zahlen, wenn bereit mind. 5 Jahre Beiträge vorhanden sind.

Ob sich eine freiwillige Beitragszahlung lohnt und ggf. in welcher Höhe (alles mgl. zw. 79,60€ mtl. und über 1000,-€mtl.) sollten Sie vorab in einem persönlichen Gespräch in einer Beratungsstelle der Dt. RV klären.

von
Thema verfehlt, 6, setzen

Die Dame möchte keine Beiträge zahlen, sondern einstellen.
Dies ist in der Regel nur für die Zukunft möglich, da die bezahlten Beiträge rechtswirksam gezahlt sind. Wenden Sie sich an ihren Versicherungsträger und bitten sie um Einstellung zum frühestmöglichen Termin. Lassen sie sich aber vorher über die möglichen (ggf. auch negativen) Folgen beraten.

von
.

Sorry, war wohl doch noch zu früh für mich! Mein kopf hat die Zeile für mich wohl zuende gelesen, nur eben falsch...

Experten-Antwort

Hallo Helga,

wie bereits beschrieben wurde, ist die Einstellung der freiwilligen Beitragszahlung jederzeit für die Zukunft möglich. Die bereits gezahlten Beiträge können jedoch nicht erstattet werden, wenn Sie rechtswirksam gezahlt wurden. Auch ich kann nur empfehlen, vor der Einstellung der Beitragszahlung eine Beratung durch Ihren Rentenversicherungsträger in Anspruch zu nehmen.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...

Rente 

Per Versorgungsausgleich zur Frührente

Eine Scheidung bringt manchen Versicherten einen vorzeitigen Rentenanspruch. Wie sich der Versorgungsausgleich auswirkt.

Altersvorsorge 

BU: Die 7 schlimmsten Fallstricke

Wenn die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) nicht zahlt, ist der Ärger groß. Wie Sie schon bei Vertragsabschluss die größten Fallstricke vermeiden.