Freiwillige Beiträge

von
Sebastian

Ich zahle zur Zeit den halben Regelbeitrag als freiwillig Versicherter in der gesetzl Rentenversicherung und möchte meinen monatl Beitrag erhöhen (warum auch immer). Frage: Ist dies auch noch rückwirkend (zum 1. Januar) möglich? Kann ich meine Beiträge später auch wieder reduziern? Danke!

von
tja!

schlechte Karten, rechtswirksam bezahlte Beiträge können für die vergangenheit nicht "geändert" werden.

Für die zukunft können Sie die Beitragshöhe als freiwillig versicherter jederzeit ändern.

von
Schade

Die Beiträge Januar - Juni, die bereits gezahlt sind, können Sie nicht mehr ändern.
Aber:
angenommen Sie wollen für 2010 für jeden Monat 100 € mehr zahlen als bisher, können Sie ja ab Juli 200 € mehr zahlen - damit erzielen Sie aufs Jahr gesehen den gleichen Effekt....

Experten-Antwort

Hallo Sebastian,

kurze Rückfrage: Handelt es sich tatsächlich um eine "freiwillige Versicherung" (§ 7 SGB VI) oder doch eher um eine "Versicherungspflicht auf Antrag" als selbständig Tätiger (§ 4 SGB VI)? Die Angabe "halber Regelbeitrag" würde eigentlich eher für letzteres sprechen...

von
Sebastian

Ja, es handelt sich tatsächlich um eine "freiwillige Versicherung" (§ 7 SGB VI)

Experten-Antwort

Hallo Sebastian,

dann ist den Beiträgen von "tja!" und "Schade" zuzustimmen.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...

Rente 

Per Versorgungsausgleich zur Frührente

Eine Scheidung bringt manchen Versicherten einen vorzeitigen Rentenanspruch. Wie sich der Versorgungsausgleich auswirkt.

Altersvorsorge 

BU: Die 7 schlimmsten Fallstricke

Wenn die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) nicht zahlt, ist der Ärger groß. Wie Sie schon bei Vertragsabschluss die größten Fallstricke vermeiden.