Freiwillige Beiträge in Rentenversicherung und Riester

von
Bernd50

Hallo,
werden Riesterverträge staatlich gefördert für Personen, die nur
freiwillige Beiträge zur Rentenversicherung zahlen.
Bin 55 habe eine Abfindung erhalten, mit der ich die Zeit bis zum Rentenbeginn überbrücke. Zahle monatlich den Mindestbeitrag von 78 Euro in die Rentenkasse ein.
Danke.

von
Bernhard

Für den Anspruch auf Riester-Förderung ist Pflichtversicherung in der gesetzlichen Rentenversicherung erforderlich.

Freiwillige Beiträge zu entrichten reicht nicht aus. Sie könnten allenfalls über einen pflichtversicherten (oder verbeamteten) Ehepartner eine abgeleitete Förderberechtigung haben.

In Ihrem Alter käme aus Kostengründen nur noch ein geförderter Banksparplan in Frage.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo,

um einen Anspruch auf die Riester-Förderung zu haben, müssen Sie u. a. Pflichtmitglied in der gesetzlichen Rentenversicherung sein. Die Zahlung von freiwilligen Beiträgen begründet grundsätzlich keinen Anspruch auf Riester-Förderung.