Freiwillige Beiträge - Reha

von
Sabine I

Hallo,

ich werde mich in Kürze selbständig machen und mich dann über die Dt. Rentenversicherung versichern mit freiwilligen Beiträgen. Ich hatte vor ca. 4 Jahren einmal eine Reha, die von der dt. Rentversicherung übernommen wurde. (Hintergrund Diabetes). Kann ich jetzt mit freiwilligen Beiträgen auch noch eine Reha beantragen oder geht das nicht mehr?

Experten-Antwort

Nur durch das Einzahlen von freiwilligen Beiträgen erhalten Sie keinen Anspruch auf eine Reha. Wenn Sie aber in Ihrem ganzen Erwerbsleben schon 15 Jahre Beitragszeiten haben, dann behalten Sie immer den Anspruch auf eine Reha. wiederum einen Anspruch

von
Sabine I

Also würde ein Antrag direkt abgelehnt werden, weil ich nur noch freiwillige Beiträge bezahle? Oder wird dieser Antrag genauso geprüft wie bei der Beitragszahlung mit der Pflichtversicherung`?

Experten-Antwort

Wenn beim Rehaantrag die versicherungsrechtlichen Voraussetzungen (keine Pflichtbeiträge,keine 15 Jahre) nicht erfüllt sind, wird dieser medizinisch nicht weiter geprüft und wird an die Krankenkasse abgegeben