freiwillige Einzahlung

von
Toppa

Hallo, ich habe im Focos einen Artikel über Einmalzahlung gelesen. Wie macht man eine Einzahlung, iwe verhält es sich mit den 7,3% Zuschuss zur Pv? Vielen Dank

Diese Einzahlung sollte man rechtzeitig einplanen: Beamte, Selbstständige oder Freiberufler im Ruhestand erhalten z. B. für 40.000 Euro Einzahlung eine gesetzliche Monatsrente in Höhe von 174 Euro brutto. Hinzu kommen 7,3 Prozent Zuschuss zur Krankenversicherung. Das Angebot lohnt sich besonders für privat Krankenversicherte.

von
-

Könnten Sie vielleicht mal den Artikel posten, da ich die Frage noch nicht ganz verstehe?

von
oder so

geht vmtl. um die Sofort-Nachzahlung, wenn z.B. ein Kind angerechnet wird - dann noch 48 bzw. kft. 36 Monate mit Höchstbeiträgen einzahlen...?!

Nur: 18-20 Jahre Rentenbezug ab 65 Jahren + x Mon. müssen schon sein, sonst wurde mehr eingezahlt, als bezogen...!

Interessante Themen

Rente 

Hinzuverdienstgrenze fällt: Wie Rentner davon profitieren

Frührentner dürfen von 2023 an unbegrenzt dazuverdienen. Wer davon profitiert, was das in Euro und Cent bringt – die ersten Berechnungen im Überblick.

Altersvorsorge 

So sicher ist Ihre Altersvorsorge

Versicherungen, Banken oder Arbeitgeber können pleite gehen – wie sieht es dann mit dem Ersparten oder der Betriebsrente aus? Wie sicher welche...

Soziales 

So gibt es nicht nur für Rentner mehr Wohngeld

Gut 700.000 Rentner dürften 2023 erstmals Anspruch auf Wohngeld haben. Wie viel Wohngeld es bei welcher Rente gibt.

Rente 

Rente und Pflege im Todesfall: Was Erben wissen müssen

Wer in Deutschland stirbt, hat zuvor zumeist Rente oder Leistungen der Pflegeversicherung erhalten. Für Hinterbliebene und Erben ergeben sich daraus...

Altersvorsorge 

Warum Bausparen sich wieder lohnen kann

Bausparverträge werden dank niedriger Darlehenszinsen wieder attraktiver. Richtig eingesetzt, lassen sich Tausende Euro sparen.