Freiwillige Praktika vor dem 01.01.2013 - Nachzahlung RV

von
JuKa

Guten Tag,

ich interessiere mich, inwiefern freiwillige bezahlte Praktika zu meiner RV hinzugenommen werden. Es wurden von mir damals kein AN-Beitrag entrichtet. Eine Meldebescheinigung des AG zur Sozialversicherung liegt vor, ohne Beitrag an RV.
Bei meinem Versicherungsverlauf tauchen die Zeiten allerdings nirgends auf. Ich dachte es kann sich um eine Anrechnungszeit handeln, wobei ich damals auch immatrikuliert war.
Meine Frage, kann ich fuer diese Praktika nachzahlen, wurde damals vom AG wirklich kein Pauschbetrag an die RV entrichtet, so dass ich jetzt den Mindestbeitrag von aktuell 83,70 EUR zahlen muesste?

Vielen Dank

von
KSC

Wenn keine Beiträge gezahlt sind ist das auch keine Beitragszeit.

Wenn Sie immatrikliert waren ist die Dauer des Studiums wahrscheinlich eine (beitragsfreie) Anrechnungszeit.
Für nicht anrechenbare Anrechnungszeiten wegen Studium (mehr als 8 Jahre Höchstzeit) könnten Sie bis zum 45. Lj Beiträge nachzahlen.

von
Berater

Als Beitragszeit kommt das Praktikum nicht in Betracht, weil keine Beiträge zur Rentenversicherung gezahlt wurden. Eine Prüfung als Anrechnungszeit dürfte bei schon vorliegender Immatrikulation entfallen, da diese Zeit dann schon als Schulzeit (Anrechnungszeit) berücksichtigt sein dürften.
Freiwillige Beiträge können Sie nur bis zu Ihrem 45. Lebensjahr für Schulzeiten vom 16. bis 17. Lebensjahr oder für Schul- und Studienzeiten nachzahlen, wenn Sie mehr als 8 Jahre die Schule besucht und/oder studiert haben.

von
JuKa

Danke fuer die Antworten.

Bei einem der Praktika (2008) habe ich noch Lohnabrechnungen, auf denen SV Beitraege (u.a. RV) abgefuehrt wurden, auch diese tauchen nicht in meiner Historie auf.

Ist das ein Fall fuer eine Kontenklaerung?

PS
Eine allgemeine Frage noch. Ist es richtig, dass bis 2013 - bei Abwahl der RV durch den Praktikanten - freiwillige bezahlte Praktika fuer den AG auch komplett abgabefrei waren?

Bei geringfuegiger Beschaeftigung/Praktika seit 2013 muss der AG ja einen Pauschalbeitrag an die RV abfuehren.

Experten-Antwort

Hallo JuKa,

den Beiträgen von „KSC“ und „Berater“ kann ich grundsätzlich zustimmen. Weitere Informationen zum Thema Nachzahlung von Beiträgen für Zur Frage der Nachzahlung von Beiträgen für Ausbildungszeiten finden Sie auch hier:

https://www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Rente/Azubis-Studierende-und-Berufseinsteiger/Schueler/schueler_detailseite.html

und hier:

https://www.deutsche-rentenversicherung.de/SharedDocs/Downloads/DE/Broschueren/national/freiwillig_rentenversichert_ihre_vorteile.pdf?__blob=publicationFile&v=5

Ob und wann ein Praktikum der Versicherungspflicht unterliegt und welche Beiträge der Arbeitgeber hier ggf. zu entrichten hat, lässt sich im Rahmen dieses Forums leider nicht angemessen kurz zusammenfassen. Eine entsprechende Übersicht finden Sie aber auf den Seiten der Minijobzentrale unter

https://www.minijob-zentrale.de/SharedDocs/Downloads/DE/Schaubilder_pruefhilfen/gewerblich/Pruefschema_Praktikanten_Jan16.pdf?__blob=publicationFile&v=2

Das aktuelle Gemeinsame Rundschreiben der Spitzenverbände der Sozialversicherungsträger zur versicherungsrechtlichen Beurteilung von beschäftigten Studenten und Praktikanten finden Sie unter folgendem Link:

https://www.deutsche-rentenversicherung.de/SharedDocs/Downloads/DE/Fachliteratur_Kommentare_Gesetzestexte/summa_summarum/rundschreiben/2016/versicherungsr_beurteilung_beschaeftigte_studenten.html

Weitere Informationen zur Beitragszahlung bei Minijobs finden Sie letztlich auf den Seiten der Minijobzentrale unter

https://www.minijob-zentrale.de/DE/00_home/node.html

von
JuKa

Zitiert von: Experte/in
Hallo JuKa,

den Beiträgen von „KSC“ und „Berater“ kann ich grundsätzlich zustimmen. Weitere Informationen zum Thema Nachzahlung von Beiträgen für Zur Frage der Nachzahlung von Beiträgen für Ausbildungszeiten finden Sie auch hier:

https://www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Rente/Azubis-Studierende-und-Berufseinsteiger/Schueler/schueler_detailseite.html

und hier:

https://www.deutsche-rentenversicherung.de/SharedDocs/Downloads/DE/Broschueren/national/freiwillig_rentenversichert_ihre_vorteile.pdf?__blob=publicationFile&v=5

Ob und wann ein Praktikum der Versicherungspflicht unterliegt und welche Beiträge der Arbeitgeber hier ggf. zu entrichten hat, lässt sich im Rahmen dieses Forums leider nicht angemessen kurz zusammenfassen. Eine entsprechende Übersicht finden Sie aber auf den Seiten der Minijobzentrale unter

https://www.minijob-zentrale.de/SharedDocs/Downloads/DE/Schaubilder_pruefhilfen/gewerblich/Pruefschema_Praktikanten_Jan16.pdf?__blob=publicationFile&v=2

Das aktuelle Gemeinsame Rundschreiben der Spitzenverbände der Sozialversicherungsträger zur versicherungsrechtlichen Beurteilung von beschäftigten Studenten und Praktikanten finden Sie unter folgendem Link:

https://www.deutsche-rentenversicherung.de/SharedDocs/Downloads/DE/Fachliteratur_Kommentare_Gesetzestexte/summa_summarum/rundschreiben/2016/versicherungsr_beurteilung_beschaeftigte_studenten.html

Weitere Informationen zur Beitragszahlung bei Minijobs finden Sie letztlich auf den Seiten der Minijobzentrale unter

https://www.minijob-zentrale.de/DE/00_home/node.html

Danke fuer die Information, dann werde ich mal einen Beratungstermin nach Corona bei der DRV machen.

VG

Interessante Themen

Soziales 

Midijob-Grenze steigt: Wer wie profitiert

Mehr Netto vom Brutto. Darüber können sich von Oktober an Millionen Arbeitnehmer freuen.

Rente 

Hinzuverdienstgrenze für Frührentner fällt 2023 weg

Wer als Frührentner arbeiten geht, muss nicht mehr fürchten, dass die Rente gekürzt wird – für ältere Arbeitnehmer ein Anlass, die eigene...

Altersvorsorge 

„Senioren Geld aus der Tasche ziehen“

TV-Werbespots preisen den Teilverkauf als perfekte Form der Immobilienverrentung. Warum ein Experte davon gar nichts hält.

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Baukredit mit 50+: Geld gibt’s auch im Alter

Auch ältere Menschen brauchen mitunter ein Darlehen von der Bank für eine Immobilie. Wie die Chancen stehen und was Verbraucherschützer raten.