freiwillige rente an bfa zahlen-oder private vorsorge?

von
susanne

ich bin seit jahresanfang kommanditist in gmbh+co kg -
erhalte kein gehalt sondern gewinnanteil. unterliege ich der pflichtversicherung oder ist private vorsorge effektiver?

von
-_-

Die Feststellung, ob eine versicherungspflichtige Beschäftigung vorliegt, obliegt in erster Linie der Krankenkasse als Einzugstelle.
http://aok-business.de/foren/expertenforum/baum-anzeigen.php

Informationen zum Statusfeststellungsverfahren nach § 7a Absatz 1 Satz 1 SGB IV finden Sie unter
http://www.deutsche-rentenversicherung.de/nn_7112/sid_1CD5F874DAC5A5B55D7B0D0558AB18D4/SharedDocs/de/Navigation/Rente/Vor_20der_20Rente/statusfeststellung__node.html__nnn=true

Zuständig für die Durchführung des Anfrageverfahrens ist die
Deutsche Rentenversicherung Bund
Clearingstelle
10704 Berlin.

von
Knut Rassmussen

Eine Pauschalaussage ist da nicht möglich.

Arbeiten Sie denn für die KG oder die GmbH? Wie sind die vertragliche Rechte und Pflichten. Sind Sie dem Komplementär weisungsbefugt? ..etc etc ...

von
bernd

Bezahle monatlich mindestbeitrag,welche vorteile b.z.w. Nachteile habe ich dadurch.Wenn ich keinen Beitrag mehr leiste.

von
-_-

Das kommt auf das von Ihnen verfolgte Sicherungsziel an. Eine pauschale Aussage ist dazu nicht möglich. Lassen Sie dich individuell bei einer Auskunfts- und Beratungsstelle nach vorheriger telefonischer Terminabsprache beraten.
http://www.ihre-vorsorge.de/Beratungsstellen.html

von
Maria L.

Hallo,

unabhängig von der Frage der Versicherung in der gesetzlichen Rentenversicherung: eine private Vorsorge braucht jede/r!

Beste mir bekannte website zum Thema:

www.finanzuni.org

Gruß,
Maria L.