Freiwillige Rentenbeiträge bei langem unbezahltem Urlaub

von
Jens M.

Hallo,

ich habe vor einen 3 1/2 Monate unbezahlten Urlaub zu machen und wollte mich informieren, was die Vor- und Nachteile von freiwilligen Rentenbeiträgen für diese Zeit wäre. Des Weiteren würde mich interessieren wie sich die Höhe dieser Beiträge berechnen lassen würde.

Danke für ihre Hilfe,
Jens

von
k-o-r

Zitiert von: Jens M.
Hallo,

ich habe vor einen 3 1/2 Monate unbezahlten Urlaub zu machen und wollte mich informieren, was die Vor- und Nachteile von freiwilligen Rentenbeiträgen für diese Zeit wäre. Des Weiteren würde mich interessieren wie sich die Höhe dieser Beiträge berechnen lassen würde.

Danke für ihre Hilfe,
Jens

Schau mal hier: https://www.ihre-vorsorge.de/expertenforum/forum/detail/2-monate-unbezahlten-urlaub.html

Gab die Woche schon mal so eine Frage.

H.

Experten-Antwort

Hier ein Post, der die zutreffende Antwort enthält:
"14.07.2016, 13:50
Experten-Antwort

Hallo [...],
fraglich ist, wie lang Sie Ihren Urlaub planen.
Während der Zeiten einer Arbeitsunterbrechung ohne Arbeitsentgelt und ohne Entgeltersatzleistung, z. B. unbezahlter Urlaub, besteht nach § 7 Abs. 3 SGB IV das versicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnis längstens bis zu einem Monat weiter. Die Beiträge aus dem konkret erzielten Arbeitsentgelt bis zur Arbeitsunterbrechung werden unter Berücksichtigung des vollen Entgeltabrechnungszeitraums berechnet. Bei der Entgeltmeldung ist das erzielte Arbeitsentgelt auf den gesamten Zeitraum (einschließlich der Arbeitsunterbrechung bis zu einem Monat) zu beziehen.
Erstreckt sich Ihr Urlaub über den Zeitraum von einem Monat hinaus, bleibt Ihnen die Zahlung von freiwilligen Beiträgen, damit keine Lücken im Versicherungsverlauf entstehen. Diese beantragen Sie bitte spätestens bis 31.03. des Folgejahres.
Bezüglich der Regelungen zum Fortbestand von Arbeitslosen- und Krankenversicherung fragen Sie bitte bei Ihrer Krankenkasse sowie der für Sie zuständigen Agentur für Arbeit nach."

Interessante Themen

Altersvorsorge 

So sicher ist Ihre Altersvorsorge

Versicherungen, Banken oder Arbeitgeber können pleite gehen – wie sieht es dann mit dem Ersparten oder der Betriebsrente aus? Wie sicher welche...

Soziales 

So gibt es nicht nur für Rentner mehr Wohngeld

Gut 700.000 Rentner dürften 2023 erstmals Anspruch auf Wohngeld haben. Wie viel Wohngeld es bei welcher Rente gibt.

Rente 

Rente und Pflege im Todesfall: Was Erben wissen müssen

Wer in Deutschland stirbt, hat zuvor zumeist Rente oder Leistungen der Pflegeversicherung erhalten. Für Hinterbliebene und Erben ergeben sich daraus...

Altersvorsorge 

Warum Bausparen sich wieder lohnen kann

Bausparverträge werden dank niedriger Darlehenszinsen wieder attraktiver. Richtig eingesetzt, lassen sich Tausende Euro sparen.

Rente 

Endspurt für freiwillige Rentenbeiträge

Viele Versicherte können sich zusätzliche Rentenpunkte kaufen. Wer das noch vor Ende des Jahres tut, kann dabei viel Geld sparen.