Freiwillige Versicherung, Beitragsrückerstattung für EU-Bürger und Drittstaatler

von
Lektor

Sehr geehrte Experten,

wie verhält es sich mit den folgenden Situationen:

a) Ein Europäer lebt in einem vertragslosen Land und möchte sich nach 24 Monaten Beitragsfreiheit seine Beiträge erstatten lassen. Ist das möglich? Ist der Ansatz richtig, dass die Person aufgrund der Vertragsfreiheit des Landes, nicht zur freiwilligen Versicherung berechtigt ist? Auf der Homepage der Deutschen RV habe ich gelesen, dass Europäer nur innerhalb Europas und ggf. in Vertragsländern zur freiwilligen Versicherung berechtigt sind.

b) Ein Pakistani (vertragslos) lebt in den USA (Vertrag) und möchte sich seine Beiträge erstatten lassen. Ist das möglich, da er als Pakistani (Nationalität) nicht von einem Sozialversicherungsabkommen erfasst ist, oder gilt der Wohnsitz (Territorialität), da er in einem Vertragsland lebt?

c) Ähnliche Frage wie b nur umgekehrt: Ein Inder (Vertrag) lebt in Pakistan und möchte weiter freiwillige Beiträge zahlen oder sich seine Beiträge erstatten lassen. Ist das möglich?

Vielen Dank für die Erläuterung.

Experten-Antwort

Hallo Lektor,

zu a) Europäische Staatsbürger und Bürger der Schweiz und des EWR sind bei weltweitem Wohnsitz zur freiwilligen Versicherung in Deutschland berechtigt, wenn sie mindestens einen deutschen Vorbeitrag haben. Eine Beitragserstattung ist in diesem Fall nicht möglich.

zu b) Mit Pakistan besteht kein Abkommen, daher ist keine Berechtigung zur freiwilligen Versicherung in Deutschland gegeben. Eine Beitragserstattung ist möglich.

zu c) Ein Inder, der in einem Drittstaat (nicht Vertragsstaat und außerhalb der EU) wohnt, ist zur freiwilligen Versicherung in Deutschland berechtigt, wenn er mindestens 60 Beiträge in der deutschen Rentenversicherung hat. Eine Beitragserstattung ist in diesem Fall nicht möglich.

von
Lektor

Vielen Dank für Ihre hilfreichen Ausführungen.

Gelten diese Regelungen (c) grundsätzlich für alle Staatsangehörigen von Vertragsstaaten („offene und geschlossene” Verträge) oder sind die Möglichkeiten der freiwilligen Versicherung oder Rückerstattung in jedem Abkommen anders geregelt? Gibt es eine Möglichkeit die Inhalte der einzelnen Abkommen einzusehen?

Vielen Dank!

von
Berater

Zitiert von: Lektor
Vielen Dank für Ihre hilfreichen Ausführungen.

Gelten diese Regelungen (c) grundsätzlich für alle Staatsangehörigen von Vertragsstaaten („offene und geschlossene” Verträge) oder sind die Möglichkeiten der freiwilligen Versicherung oder Rückerstattung in jedem Abkommen anders geregelt? Gibt es eine Möglichkeit die Inhalte der einzelnen Abkommen einzusehen?

Vielen Dank!

Auf der Internetseite der Deutschen Rentenversicherung können Sie alle Broschüren zu Ländern mit Abkommen einsehen. In diesen Broschüren wird auch zur freiwilligen Versicherung Stellung bezogen.