fremdrentengesetz

von
marianne

Zitat:
Ein hinterbliebener Ehepartner mit Anspruch auf eine eigene Rente, der auch die Bedingungen für die Hinterbliebenenrente erfüllt, kann sich für den höheren Rentenbetrag entscheiden.
Frage:
Mir wurde von Rumänien Hinterbliebenenrente anteilig bewilligt. Wird mir diese bei Beantragung meiner Altersrente die mir aus Rumänien zusteht und die voraussichtlich höher als die Hinterbliebenenrente sein wird, nicht weiter ausbezahlt und ist das rechtens?

von
Mondkind

Hallo Marianne,

Lt. rumänischem Rentengesetz wird je Berechtigten nur eine Rente gezahlt und zwar die jeweils höhere.
Wenn Ihre rumänische Altersrente also höher ist als Ihre rumänische Hinterbliebenenrente erhalten Sie die Altersrente.

MfG Mondkind

von
****

Hallo Marianne,

sie sollten sich schon klarer ausdrücken. Geht es hier nur um Witwenrente und Altersrente aus Rumänien, kann ihnen nur die Rumänische RV weiterhelfen.
Handelt es sich aber um Altersrente aus D mit anerkannten Zeiten in Rumänien nach dem FRG hat die Gewährung einer Altersrente in Rumänien schon Auswirkungen auf die Deutsche Altersrente.

Experten-Antwort

In Rumänien können Sie nicht gleichzeitig eine Altersrente und eine Hinterbliebenenrente erhalten. Sie können sich aber für die günstigere Rente entscheiden.
Näheres hierzu erfahren Sie über die Bezirksrentenämter in Rumänien.

Sofern Sie auch eine Rente in Deutschland mit Zeiten nach dem FRG beziehen, dann hat eine rumänische Rentenzahlung auch Auswirkungen auf die deutsche Rente.

von
W*lfgang

Zitiert von: Techniker
Sofern Sie auch eine Rente in Deutschland mit Zeiten nach dem FRG beziehen, dann hat eine rumänische Rentenzahlung auch Auswirkungen auf die deutsche Rente.
änzend:

Es sei denn, man/frau verzichtet auf den Rentenbezug/beantragt Sie erst gar nicht. Auch ein nachträglicher Verzicht auf laufende Auslandsrenten ist möglich, weitere Informationen finden sich auch in diesem Beitrag:

https://www.ihre-vorsorge.de/index.php?id=325&tx_typo3forum_pi1[controller]=Topic&tx_typo3forum_pi1[topic]=27783

Gruß
w.

Interessante Themen

Soziales 

Mindestlohn: Warum Minijobber jetzt aufpassen müssen

Seit dem 1. Juli gilt ein höherer Mindestlohn, und im Oktober steigt er nochmal. Mancher Minijobber muss jetzt genau hinsehen.

Rente 

Steuererklärung: Was Rentner wissen sollten

Auch Rentner müssen eine Steuererklärung abgeben – unter bestimmten Bedingungen. Was für wen gilt.

Soziales 

Pfändungs-Freigrenzen erhöht: Schuldner dürfen mehr behalten

Wer Schulden hat, dem bleibt neuerdings mehr Geld zum Leben. Für wen welche Beträge gelten und was Rentner wissen sollten.

Magazin  Altersvorsorge 

Lebensversicherung verkauft: Was tun?

Immer wieder übertragen Versicherer Policen für die Altersvorsorge an internationale Aufkäufer. Was das für die Kunden bedeutet.

Altersvorsorge 

Tückischer Teilverkauf

Im Alter das eigene Heim zu Geld machen, ohne auszuziehen – ein Immobilien-Teilverkauf klingt verlockend. Doch Experten warnen eindringlich vor den...