Frühester Rentenbeginn

von
Moni

Sehr geehrte Damen und Herren,
mein Mann ist Jahrgang 11/1952 und möchte ab Dez. 2009 3 Jahre Altersteilzeit machen um dann mit 63 Jahren (nach 3 Jahren Ruhephase) in vorzeitiger Rente zu gehen. Ist das Möglich?
(Zur Info: Arbeitsbeginn mit dem 15 Lebensjahr und ohne Unterbrechung)
Danke für die Mühe

von
Schade

ja, wer 35 Versicherungsjahre aufweist kann mit 63 (1.12.2015) mit 9% Abschlag in Altersrente gehen.

von
lotscher

Sollte Ihr Gatte die Altersteilzeitregelung noch im Jahr 2006 bis Dez. abgeschlossen haben, würden Schutzbestimmungen greifen, würde der Minderungszeitraum nur bis zum 65. Lbj. gehen, im konkreten Fall nur 7,2% Minderungen für 24 Monate früheren Beginn anfallen

Experten-Antwort

Für die Beantwortung der Frage ist von Belang, ob die Altersteilzeitarbeit vor dem 01.01.2007 vereinbart wurde. Sollte das nicht der Fall sein, kann ihr Mann die Altersrente für langjährig Versicherte mit Vollendung des 63. Lebensjahres mit einem Abschlag in Höhe von 9 % in Anspruch nehmen. Bei Vereinbarung vor dem 01.01.2007 wäre sogar ein Rentenbeginn nach vollendetem 62. Lebensjahr und einem Abschlag in Höhe von 10,8 % möglich.

von
kritikaster

Anfrage:
Welche Aussage gilt denn nun im Hinblick auf die Ausgangsfrage von Moni, Rentenbeginn soll ab 63. Lebenjahr sein?