frühester Rentenbeginn

von
H.G.

wann ist der früheste Rentenbeginn für eine Frau, Geb. 03/1950 u. könnte auch ATZ mit frühestem Rentenbeginn Alter 63 vereinbart werden?

von
Chris

Wenn Sie nach Vollendung des 40. Lebensjahres mehr als zehn Jahre Pflichtbeiträge für eine versicherte Beschäftigung oder Tätigkeit und die Wartezeit von 15 Jahren erfüllt haben, können Sie mit 60 Jahren und 18% Abschägen in Rente gehen. ATZ können Sie natürlich auch mit 63 Jahren vereinbaren, Abschlag wäre dann 7,2%.

von
H.G.

Heißt das der AG kann bei einer ATZ auf den frühest möglichen Rentenbeginn - in diesem Fall mit 60- bestehen? Oder besteht trotzdem ein Anspruch eine ATZ Vereinbarung mit 63 vereinbaren zu können? Ist der AG hier frei in seinen Entscheidung oder gibt es eine enge gesetzl. Regelung? Vileen Dank für eine Antwort.

Experten-Antwort

Wenn Sie seit dem 40. LJ die 121 Kalendermonate Pflichtbeiträge haben (und insgesamt eine Wartezeit von 15 Jahren) können Sie ab dem 60. LJ in Rente gehen mit der entsprechenden Kürzung (ab 65 ohne). Wie Sie Ihr Arbeitverhältnis bis zum gewünschten Rentenbeginn gestalten ist der RV egal, das müssen Sie mit Ihrem Arbeitgeber klären. Die einzelnen Rentenberechnungen zum jeweiligen gewünschten Rentenbeginn teilt die RV (Probeberechnungen) Ihnen gerne mit.