Frühestmöglicher Rentenbeginn?

von
cleverle

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich bin im März 1956 geboren.Stehe seit Jan.1978 durchgehend im Berufsleben, Wann kann ich frühestens mit wieviel Prozent Abschlägen in Rente gehen.
Vielen Dank für Ihre Antwort

von
Krämers

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/SharedDocs/de/Navigation/Rente/rentenbeginnrechner_node.html

von
KSC

siehe meine Antwort an Uschi - der Jahrgang 56 hat mit 10,2% Abschlag wenn er mit 63 in Rente geht.

von
-

Ohne Schwerbehinderung ist für Ihren Geburtsjahrgang eine vorgezogene Altersrente mit erreichen des 63. Lebensjahrs möglich. Sie müssten die Wartezeit von 35 Jahren erfüllt haben. Dies müsste Ihren Angaben zufolge möglich sein.

Sofern Sie den frühestmöglichen Zeitpunkt für diese Altersrente für langjährige Versicherte wählen beträgt der Rentenabzug 10,2 %. Für jeden Monat in dem Sie später in die Altersrente beantragen verringert sich der Abschlag um 0,3 % und Ihr Rentenanspruch kann zusätzlich durch weitere Einzahlungen gesteigert werden.