Frührente

von
Joy

ich bin vor kurzen nach österreich gezogen und wollte wissen ob ich eine erwerbsminderungsrente beantragen kann??
und wo ich das prüfen lassen kann wieviel geld mir zusteht

es geht darum, das ich den morbus crohn hab und schon sehr oft eine op hatte und einen schwerbehinderten ausweis. die ärzte in deutschland haben mir schon vor jahren nahe gelegt in rente zu gehen, jetzt bin ich in österreich und die behörden meinten das selbe. möchte aber wenns geht, weiter einen minijob machen!

welches formular bräuchte ich? und was benötige ich? und muss ich die rente erst in österreich beantragen oder zeitgleich?

von
KSC

Sehr viele Fragen.....

Wer in Österreich wohnt stellt bei den österreichischen Behörden den Rentenantrag und gibt im Antrag an, dass er auch in Deutschland gearbeitet hat. Dann leiten die Österreicher den "deutschen Teil des Antrages" nach D weiter.

Und beide Länder prüfen und entscheiden nach den jeweiligen nationalen Gesetzen darüber ob Rentenansprüche bestehen.

Wieviel Geld Ihnen in D zusteht müssten Sie wissen, weil man als DRV Versicherter jährlich eine Renteninformation bekommt.
Da brauchen Sie nur nachlesen!

Und was Sie aus Österreich bekommen, fragen Sie bitte dort nach.

Aus deutscher Sicht könnten Sie neben einer EM Rente einen Minijob machen, wie das die RV in Österreich sieht, fragen Sie bitte auch bei den dortigen Stellen nach.

Schönes WE

PS: die Tatsache dass Sie einen SB Ausweis haben sagt rein gar nichts aus ob Sie erwerbsgemindert sind. Bsp: ein querschnittsgelähmter im Rollstuhl ist sicher 100 % SB, könnte aber im Büro in Vollzeit arbeiten; wäre der gleiche Mensch Zimmermann, ist es nichts mehr mit einer Tätigkeit im Handwerk.

von
Joy

erstmal danke ich für die schnelle antwort, welches mir sehr weiter geholfen hat.

Zitiert von: KSC

Wieviel Geld Ihnen in D zusteht müssten Sie wissen, weil man als DRV Versicherter jährlich eine Renteninformation bekommt.
Da brauchen Sie nur nachlesen!

dazu kann ich aber leider nur sagen, das ich seit jahren keine renteninfo mehr bekommen hab.

von
KSC

.....dann fordern Sie halt so ein Ding bei der DRV an, am besten Sie werfen noch heute einen Brief in den Briefkasten.....

von
Klaus-Peter

Ein Brief ist dazu doch gar nicht nötig. Eine Renteninformation, ein Versicherungsverlauf und viele andere schöne Dinge können Sie auch direkt online anfordern :

https://www.deutsche-rentenversicherung-bund.de/DRVB/de/Navigation/Beratung/rentenifo_anfo_node.html

von
KSC

...das mit dem online anfordern klappt aber nur, wenn die Anschrift in Österreich schon gemeldet ist.....

Interessante Themen

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.

Altersvorsorge 

Riester-Rente: wie auszahlen lassen?

Lebenslange Rente, Teilauszahlung oder gar alles auf einen Schlag: Läuft der Riester-Vertrag aus, gibt es mehrere Optionen zur Auszahlung.

Altersvorsorge 

Sonderausgaben: An welchen Ausgaben sich das Finanzamt beteiligt

Spenden, Riester-Beiträge und noch einiges mehr: Wer Sonderausgaben gegenüber dem Finanzamt geltend macht, senkt seine Steuerlast.