Frühst mögliche Rente bei 45 Versicherungsjahren

von
Frank Wülfrath

Bin Jahrgang 1955 habe mit 60 die 45 Versicherungsjahre, wann kann ich ohne Abschläge in Rente

von
Rentendoc

Zitiert von: Frank Wülfrath

Bin Jahrgang 1955 habe mit 60 die 45 Versicherungsjahre, wann kann ich ohne Abschläge in Rente

Nach dem derzeit gültigen Rentenrecht mit 65 Jahren.( Altersrente für besonders langjährig Versicherte )

Experten-Antwort

Ihre Frage zielt vermutlich in die Richtung der neuen Rentenart, die es ab 2012 geben wird, die "Altersrente für besonders langjährig Versicherte". Für den Bezug dieser ab Vollendung des 65. Lebensjahres abschlagsfrei gezahlten Altersrente ist die Wartezeit von 45 Jahren Voraussetzung.
Eine Altersrente, die mit Vollendung des 60. Lebensjahres bezogen werden kann, ist in den gesetzlichen Regelungen für Versicherte des Jahrgangs 1955 zur Zeit nicht vorgesehen. Bei Vorliegen einer Schwerbehinderung ist die vorzeitige Inanspruchnahme einer Altersrente für schwerbehinderte Menschen mit vollendetem 60. Lebensjahr und 9 Monaten möglich, wobei dann ein Abschlag in Höhe von 10.8 % in Kauf genommen werden muss.

von
Ria

Mit 65 J.ohne Abschlag.

Interessante Themen

Rente 

Abgaben und Steuern auf Renten: Wie viel Netto bleibt vom Brutto?

Gesetzliche Rente, Riester- oder Betriebsrente – auch bei Altersbezügen gilt: brutto ist nicht gleich netto. Die Abzüge fallen aber auch 2023 für...

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.

Soziales 

So viel bekommen Sie 2023 netto mehr heraus

Fast alle Berufstätigen profitieren 2023 von Steuerentlastungen. Was in Euro und Cent zusätzlich herausspringt.