Frühstmöglicher Renteneintritt

von
Martin

Ich bin Jahrgang 1961 und seit 1976 abgesehen von 8-monatiger Arbeitslosigkeit vor und Wehrdienst ununterbrochen im Arbeitverhältnis. Ich rechne mit einer Anerkennung als Schwerstbehinderter in den folgenden Jahren und bin bereit Abzüge betr. der Rentenhöhe in Kauf zu nehmen.

von
Anton

Hallo Martin,
die Rente für Schwerbehinderte kannst du als 61er mit 10,8 % Abschlag mit 61,5 Jahren und abschlagsfrei mit64,5 Jahren erhalten. Das wären also noch knapp 15 Jahre. Du solltest vorher einen Antrag auf Erwerbsminderungsrente stellen.

Experten-Antwort

Die Altersrente für schwerbehinderte Menschen können Sie im Alter von 61 Jahren und 6 Monaten mit einem Abschlag von 10,8 Prozent in Anspruch nehmen.