frühstmöglicher Termin der Altersrente mit Abzügen und einen GdB

von
mike

Hallo ich habe leider nur eine teilrente und kann trotzdem nicht mehr so viel Arbeiten (mußte weiterhin mit meinen Arbeitsstunden runter),daher möchte ich so schnell wie möglich in meine Altersrente, und die Abzüge muß ich dann in kauf nehmen ,ich bin jahrgang 59 nun meine Frage wann kann ich frühstmöglich in Rente mit Abzügen und einen GdB von 50

Experten-Antwort

Hallo mike,

unabhängig von der Altersrente können Sie natürlich auch einen Antrag auf volle Erwerbsminderungsrente stellen. Dann kann das Leistungsvermögen aktuell geprüft werden. Vielleicht liegt ja mittlerweile eine volle Erwerbsminderung vor.

Voraussetzung für den Bezug einer Altersrente für schwerbehinderte Menschen ist neben dem Vorliegen eines Grades der Behinderung von mindestens 50 bei Rentenbeginn auch die Erfüllung der Wartezeit von 35 Versicherungsjahren. Sind diese Voraussetzungen erfüllt, dann kann der Jahrgang 1959 nach Erfüllung des Lebensalters von 61 Jahren und 2 Monaten frühestens (mit Abschlägen i.H.v. 10,8 %) in diese Rente gehen.