Für Trine, bin ebenfalls schwer behindert

von
Hanni

Hallo Trine,
Schade, dass Sie den Thread geschlossen haben. Der User"???" hatte Anregungen gegeben, die ich nur unterstreichen kann. Klar ist so viel, wenn Sie nie Beiträge zahlen, können Sie nicht mehr Geld als die Grundsicherung erhalten. Ich sehe das durchaus anders als Sie, das ist ja nicht gar nichts,und andere müssen dafür hart arbeiten. Ne, ich fänds nicht gerecht,wenn man ohne Arbeitstätigkeit finanziell großzügig leben könnte.

Aber es gibt andere Möglichkeiten. Pflegegeld, Eingliederungshilfe oder persönliches Budget. Ein Arbeitsplatz wird ,wenn es sein muss, so behindertengerecht ausgestaltet,wie sie es brauchen, sogar ein Fahrdienst ist möglich. Die technischen Möglichkeiten sind auch enorm heute. Und da wird viel Geld bezahlt durch die Rentenversicherung. Ich z. B. mit Tetraplegie kann aufgrund der tollen Unterstützung arbeiten. Wieso sollten Sie z. b. nicht als Sozialarbeiter viel im Liegen arbeiten? Ich darf viel im Home Office machen. So was geht heute. Vielleicht wäre es gut, eine Reha zu beantragen? Da würden Sie eine realistische Einschätzung erhalten, ob ihr Traum vom Arbeitsplatz machbar ist.