Garantiezeit 90 Jahre - danach gibt es nichts mehr?

von
o0Julia0o

"Individuelle Rentengarantiezeit
Die Individuelle Rentengarantiezeit kann ab 5 Jahre vereinbart werden. Beachten Sie dass das Höchstalter zum Ende der Garantiezeit 90 Jahre betragen darf."
-> https://avanti.wwk.de/avanti-ear-web-app/ui-rsc/offer/leben/foundation/help/index.html

Bekomme ich danch keine Rente mehr, also nur bis zum 90. Lebensjahr?

von
KSC

Gleiche Antwort, private Vers., falsches Foru

von
Pfleger Gustav

Wer solche dämlichen Fragen stellt, sollte gar keine Rente bekommen, sondern höchstens Pflegegeld, welches allerdings an den Vormund ausgezahlt werden sollte.

von
Herz1952

Pfleger,

gehört zwar nicht in dieses Forum, weil es sich um eine private Rentenversicherung handelt, aber ich habe auch schon Patienten erlebt, die intelligenter waren als ihre Pfleger.

Herz1952

von
Mitleser

Zitiert von: Herz1952

Pfleger,

gehört zwar nicht in dieses Forum, weil es sich um eine private Rentenversicherung handelt, aber ich habe auch schon Patienten erlebt, die intelligenter waren als ihre Pfleger.

Herz1952

Gibt es auch irgendetwas, was Sie noch nicht erlebt haben?

von
vereni

Hallo,

Sie als Versicherungsnehmer erhalten die Rente solange Sie leben.
Sollten Sie innerhalb der Garantiezeit versterben, erhält Ihr Ehegatte die Rente weiter bis zum Ende der Garantiezeit.

von
Knobloch

War zwar keine Frage welche die DRV betrifft, aber trotzdem.
Letzte Antwort, kurz, treffend und richtig.

Geht doch !!!

von
o0Julia0o

Zitiert von: vereni

Sie als Versicherungsnehmer erhalten die Rente solange Sie leben.
Sollten Sie innerhalb der Garantiezeit versterben, erhält Ihr Ehegatte die Rente weiter bis zum Ende der Garantiezeit.

danke! Gelten die 90 Jahre dann für den Ehemann, also bis er 90 Jahre alt ist oder für mich, also bis ich 90 geworden wäre?

Muss es den Ehemann bei Abschluss schon geben oder könnte ich übertrieben gesagt mit 85 Jahren noch einen 18-jährigen heiraten & er bekäme dann noch Rende, wenn ich versterbe.

Oder gilt das nur wenn ich vor meinem 65(also dem eingetragenem Rentenbeginn im Vertrag) Lebensjahr versterbe?

von
GroKo

Zitiert von: o0Julia0o

Zitiert von: vereni

Sie als Versicherungsnehmer erhalten die Rente solange Sie leben.
Sollten Sie innerhalb der Garantiezeit versterben, erhält Ihr Ehegatte die Rente weiter bis zum Ende der Garantiezeit.

Kenau!
danke! Gelten die 90 Jahre dann für den Ehemann, also bis er 90 Jahre alt ist oder für mich, also bis ich 90 geworden wäre?

Muss es den Ehemann bei Abschluss schon geben oder könnte ich übertrieben gesagt mit 85 Jahren noch einen 18-jährigen heiraten & er bekäme dann noch Rende, wenn ich versterbe.

Oder gilt das nur wenn ich vor meinem 65(also dem eingetragenem Rentenbeginn im Vertrag) Lebensjahr versterbe?

von
Schießl Konrad

Zitiert von: Pfleger Gustav

Wer solche dämlichen Fragen stellt, sollte gar keine Rente bekommen, sondern höchstens Pflegegeld, welches allerdings an den Vormund ausgezahlt werden sollte.

Danke für die wirklich treffliche Formulierung.

MfG.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Julia,
bitte wenden sie sich an den Anbieter.
Grds. kann gesagt werden, dass für die vereinbarte Garantiezeit die Rente ausgezahlt wird (an den VS oder die Hinterbliebenen). Überlebt man das "Garantiezeitende" endet die Rente.