< content="">

GbR möchte eigene Mitunterhemer einstellen!

von
Tanja

Guten Tag !
ich habe folgendes Problem und Fragen.
Mein Mandant hat eine GbR gegründet.
Ehemann ist mit 95 % beteiligt und die Ehefrau mit 5 % beteiligt.
Der Ehemann möchte die Ehefrau auf 500 € einstellen , damit die in allen Zweigen SV versichert ist.
Darf man die Ehefrau bei der eigene GbR einstellen ?

MFG

von
KSC

Ihr Mandant muss seine Ehefrau bei der Einzugsstelle als Arbeitnehmerin mit 500 € Lohn anmelden.

Dort wird dann im Einzelfall geprüft ob ein Arbeitsverhältnis vorliegt oder ob sich aus dem Einzelfall ergibt, dass die Frau in Wirklichkeit nicht Arbeitnehmerin ist sondern Mitunternehmerin.

von
Betriebsprüfer

ganz schlechte Idee - Als GbR-Gesellschafterin haftet die Ehefrau (egal wie hoch der Anteil ist) mit ihrem vollen Privatvermögen für die GbR. Bei dieser Konstellation kann es nie zu einem Beschäftigungsverhältnis kommen, da immer eine Mitunternehmereigenschaft besteht.

Experten-Antwort

Hallo Tanja,

ein abschließende Klärung Ihrer Anfrage kann hier im Expertenforum nicht erfolgen.
Wir empfehlen Ihnen, sich konkret an die zuständige Einzugsstelle oder den gesetzlichen Rentenversicherungsträger zu wenden.